Programm-Idee

Etwas Sport und viel Spaß im Team beim Tölzer Winter! Zunächst geht's auf Deutschlands längste Winterrodelbahn am Blomberg zur Mittelstation und mit einem „Juchee“ hinab ins Tal! Und weils so schön war gleich ein 2. Mal hinab inkl. Einkehr zum Mittagessen in der winterlichen Tenne/Gasthof. Danach lustiges und kommunikatives (Eis)Stockschieß-Event auf den Bahnen der Lenggrieser Stockschützen. Zur traditionellen bayerischen Sportart servieren wir heißen Glühwein! Anschließend kurzer Transfer und dann gemütliche und romantische Fackelwanderung zur urigen Almrestauranthütte. Dort zünftiges bayerisches Abendmenü.

  • Region
    -
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    1,0 Tag
  • mögliche Sprachen
    Deutsch, Englisch
  • Preis
    -

Beschreibung

1. Station – Winterrodeln
Mit dem Berglift geht es hoch zur Mittelstation des Tölzer Hausberges, der Blomberg. Von dort fahren wir in einer rasanten und spritzigen Fahrt hinab ins Tal auf Deutschlands längster Winterrodelbahn. 2. Fahrt ab Mittelstation mit Mittagessen im Gasthof/Tenne.

2. Station – (Eis)Stockschießevent
Lustiges und kommunikatives Spiel im Team. Wir zeigens Ihnen auf den Bahnen der Isartaler Stockschützen. Zum kalten Sport gibts heißen Glühwein zum Aufwärmen!

3. Station - Fackelwanderung
Weiter geht der winterliche Tag (nach kurzem Transfer) mit einer romantischen und gemütlichen Fackelwanderung durch die schneebedeckte Hügellandschaft des idyllischen Isartals.

4. Station – Hüttenabend bei einem bayerischen 2-Gänge Abendmenü

Leistungen inklusive

  • Mittagessen
  • 4 Stationen (inkl. Liftfahrten)
  • Planung, Organisation und Durchführung
  • Bayerisches 2-Gang Abendmenü

Zusatzleistungen optional

Wichtige Hinweise

Transfers vor Ort in Eigenregie bzw. Extra;
Programm Wochenende buchbar, werktags auf Anfrage, eventl. Aufpreis

Karte

Anbieter-Bewertungen

Hier sehen Sie eine Übersicht sämtlicher Bewertungen des Anbieters unabhängig vom gebuchten Paket-Angebot. Die jeweilige Bewertung muss sich also nicht unbedingt auf das vorliegende Paket beziehen.
96 abgegebene Bewertungen
4,38 von 5 Sternen
Preis/Leistungsverhältnis:
4,31 von 5 Sternen
Vollständigkeit der Leistungen:
4,41 von 5 Sternen
Freundlichkeit des Personals:
4,46 von 5 Sternen
Zutreffen der Beschreibung:
4,41 von 5 Sternen
Erwartungen erfüllt?
4,38 von 5 Sternen
Persönliches Engagement:
4,34 von 5 Sternen
10.09.2019 (Bewertetes Paket: 0512897 - Raft & Rope - Amperfahrt mit Hochseilgarten)

Es wäre gut, wenn es Alternativen gäbe für Teilnehmer, die bei einer der Aktivitäten nicht mitmachen können. Vielleicht sich noch ein zwei Spiele während der Amperfahrt ausdenken. Nachdem das Wasser sehr ruhig ist, kann die Fahrt evtl. als langweilig empfunden werden, daher wären zwei konkrete Aufgeben evtl. nicht schlecht. Wobei der Guide sich eh etwas einfallen ließ, wie z.B. Ramm-/Aufhalte Attacken des anderen Bootsteams.

02.09.2019 (Bewertetes Paket: 0007671 - Gaudi Rallye in Bad Tölz)

Das Sommerrodeln und das Bullcartfahren waren sehr gut. Jedoch das Armbrustschießen und Bobbycar war einfach nur ein Witz. Die Beschreibung passt hier überhaupt nicht zu dem, was dann geboten wurde. Einfach auf eine Wiese ein paar Hütchen hinstellen und mit einer Spielzeug Armbrust zu schießen, bei der dann nicht einmal Becher umfallen, da die Armbrust dafür zu schwach ist, ist irgendwie lächerlich. Des weiteren weist das Personal immer daraufhin keine Rennen zu fahren, was aber laut den Veranstaltern genau das Ziel ist.

26.08.2019 (Bewertetes Paket: 0000259 - Rodeln & Isar-Rafting in Bad Tölz)

Wir hatten alle sehr viel Spaß, kann ich nur weiterempfehlen.

08.07.2019 (Bewertetes Paket: 0007671 - Gaudi Rallye in Bad Tölz)

Der Betriebsausflug hat allen sehr gut gefallen. Außer, dass zwischendurch die Zeit totgeschlagen werden musste, weil das Mittagessen zu spät bestellt war. Das Abendessen hätten wir uns von der Karte gewünscht, da die Wirtschaft sehr leckere Gerichte anbietet. Bessere Alternativen für Vegetarier.

03.07.2019 (Bewertetes Paket: 0002662 - Canyoning & Rafting Wochenendprogramm)

Der Guide für Canadiertour - River Riding war Super. Das Weißwurstessen im Anschluss war etwas holprig, da die Weißwürste erst besorgt werden mussten und sich daher alles etwas verzögert hat. Die Leute vor Ort waren aber sehr nett. Bei der Anmeldung zur Tour hieß es erst, wir sollen um 10 Uhr wiederkommen. Erst als ich darauf hingewiesen habe, dass wir für 9:15 Uhr reserviert hatten, schaute man noch einmal nach. Am Anfang gab es daher leichte Verzögerungen. War aber nicht so schlimm.