Kategorie/Anlass: Betriebsausflug, Firmenevent, Rahmenprogramm, Teambuilding

Programm-Idee

Willkommen zu Ihrem Team-Event im Sauerland!
Spaß und Action werden an diesem Tag groß geschrieben. In verschiedenen Teams müssen knifflige Aufgaben gelöst werden. Kommunikation, Zusammenarbeit und Vertrauen sind hier gefragt.
Im Anschluss folgt ein kleiner Spaziergang, bis uns ein Planwagen „überraschenderweise“ mitnimmt und zu einer urigen Blockhütte bringt. Nachdem uns der Hüttenwirt mit einem Sauerländer Tropfen begrüßt hat starten wir mit der Siegerehrung. Danach wartet ein rustikales Barbecue auf die Teilnehmer und der Abend kann gesellig ausklingen.

  • Region
    -
  • Teilnehmer(20 bis 60)
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    5,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    deutsch, englisch
  • Preis
    -

Beschreibung

Wir begrüßen die Gruppe am Hotel und unser Shuttleservice bringt die Teilnehmer zur ersten
Station auf den Erlebnisberg Kappe („Heimat“ der berühmten Winterberger Bobbahn).

1.) Panorama-Erlebnis-Brücke
Auf dem Erlebnisberg Kappe angekommen unternehmen wir eine Führung über die 435 m
lange und 20 m hohe Panorama-Erlebnis-Brücke. Die Brücke führt über die berühmte Bobbahn und Deutschlands größten Bikepark.
Von dort oben hat man eine wundervolle Aussicht auf Winterberg und die Umgebung.
Der Guide wird Ihnen einiges an Informationen zu Winterberg und Umgebung vermitteln und die Führung interessant und kurzweilig gestalten. Wer möchte und sich traut kann hier auch die 5 Fun-Elemente, die auf der Brücke verteilt sind, ausprobieren.

Im Anschluss Weiterfahrt auf den „Kahlen Asten“.

2.) Adventure Teamtour
Angekommen auf dem Dach NRW's starten wir mit einer spannenden
Team-Adventure-Tour!
Bevor sich die einzelnen Teams auf ihre Adventure Tour begeben haben sie die Möglichkeit, in
unserem Basislager nützliche Ausrüstungsgegenstände zu erwerben.
Jedoch hat jedes Hilfsmittel seinen Preis und die Anzahl der Tauschtaler ist begrenzt.
Nun muss sich jedes Team zum ersten Mal beweisen: Trifft es im Vorfeld schon die richtigen Entscheidungen bei der Auswahl der Ausrüstung für die Tour?
Mit Hilfe des GPS-Gerätes gelangen die Teams zu ihrer ersten Station.
Die Koordinaten für die jeweilige Folgestation müssen durch Lösen der entsprechenden Aufgabe „erspielt“ werden und natürlich ist es für jedes Team das Ziel die Aufgaben schneller und besser zu lösen als die anderen Teams, um sich später als Sieger feiern zu lassen.

Folgende Stationen stehen zur Verfügung:

Das Ochsenloch
Als erste Station erwartet die Gruppe das Durchschreiten des Ochsenlochs. Jedoch ist dieses nicht ganz einfach, denn das Loch befindet sich in einer Höhe von 3,50 m.

Teufelssumpf
Inmitten des „Teufelssumpfes“ ist eine wichtige Botschaft hinterlegt. Aber die Gruppe darf den
Sumpf nicht betreten. Die Botschaft muss mit viel Teamgeist und Kreativität geborgen werden.

Das Netz der Riesenspinne
Hier ist ebenfalls jede Menge Kommunikation, Teamfähigkeit und Vertrauen gefragt. Ein Netz
muss durchquert werden. Doch Vorsicht! Jedes Feld darf nur einmal durchquert und keins darf
berührt werden.

Kyrillpfad
2007 hat der Sturm „Kyrill“ große Teile des Sauerländer Waldbestandes dahingerafft. Um vom
Startpunkt an das Ziel dieser Station zu gelangen, muss die Gruppe den Weg durch unwegsames Gelände bestreiten. Lediglich ein paar Balken dienen zur Unterstützung, um diese schwierige Strecke zu bewältigen. Mit Teamgeist ist auch das keine Schwierigkeit!

Laufendes A
An dieser Station werden die Teilnehmer im wahrsten Sinne „um die Fichte geführt“!
In einem großen, hölzernen „A“ muss ein Teilnehmer mit Hilfe seiner Teamkollegen einen
abgesteckten Parcours absolvieren. Hier wird dem Team Koordination und Geschicklichkeit
abverlangt.

Nach der Adventure Teamtour treffen sich alle Teilnehmer zum gemeinsamen Umtrunk im Berggasthof.

Im Anschluss folgt ein kleiner Spaziergang, bis uns ein Planwagen „überraschenderweise“ mitnimmt und zu einer urigen Blockhütte bringt. Nachdem uns der Hüttenwirt mit einem Sauerländer Tropfen begrüßt hat starten wir mit der Siegerehrung.
Danach wartet ein rustikales Barbecue auf die Teilnehmer und der Abend kann gesellig ausklingen.

Der Rücktransfer zum Hotel erfolgt ebenso durch uns.

Karte

Leistungen inkl.

  1. Shuttleservice zum Eventgelände
  2. GPS-Geräte
  3. 5 Team-Stationen
  4. Teamguides
  5. Medaillen für die Siegerehrung
  6. Führung Panorama-Erlebnis-Brücke
  7. Planwagenfahrt
  8. Barbecue

Zusatzleistungen

Teamevent im Sauerland

Kostenfrei Angebot anfordernKahler Asten, fertig ... los! (P-0021611)

Garantiert kostenfrei und unverbindlich

Beliebig viele Angebote anfordern und vergleichen

Kostenlose Profi-Beratung
0361-55 8 1180

Teamevent im Sauerland

Kostenfrei Angebot anfordernKahler Asten, fertig ... los! (P-0021611)

Wenn Sie einen Gutschein-Code (z.B. TeamBox-Code, oder Aktions-Code) besitzen, bitte hier eingeben:

Garantiert kostenfrei und unverbindlich

Beliebig viele Angebote anfordern und vergleichen

Kostenlose Profi-Beratung
0361-55 8 1180

Teamevent im Sauerland

Kostenfrei Angebot anfordernKahler Asten, fertig ... los! (P-0021611)

Herzlichen Dank!

Wir haben Ihre Anfrage erhalten und leiten diese nun an die betreffenden Anbieter weiter. Dafür entstehen Ihnen keinerlei Kosten.

Die nächsten Schritte zu Ihrem Veranstaltungserfolg:

  1. Der angefragte Anbieter setzt sich umgehend mit Ihnen in Verbindung um ggf. noch offene Fragen oder individuelle Sonderwünsche zu besprechen.
  2. Der Anbieter erstellt Ihnen ein konkretes Angebot für Ihr Event, das Sie dann annehmen oder ablehnen können. Sie beauftragen den Anbieter direkt und erhalten von ihm eine Buchungsbestätigung/Rechnung
  3. Es wäre toll, wenn Sie nach dem Event auf hirschfeld.de eine Bewertung abgeben und so anderen Usern helfen, eine gute Entscheidung zu treffen.

Sie können beliebig viele weitere Angebote kostenlos anfordern.

Garantiert kostenfrei und unverbindlich

Beliebig viele Angebote anfordern und vergleichen

Kostenlose Profi-Beratung
0361-55 8 1180

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Seitenanfang