Programm-Idee

Wir laden Sie im Rahmen Ihres Betriebsausflugs recht herzlich in die Sommerhauptstadt Europas Baden-Baden zu einer Wanderung ein. Zusammen werden wir die Ruinen des Alten Schlosses besichtigen, das wunderschöne Panorama von den Battertfelsen genießen und die badischen Leckereien und Weine in der „Merkurstüble“ auf dem Merkurberg probieren. Während der Wanderung erfahren Sie viel Interessantes über die Stadt und ihre Geschichte. Nach der Wanderung können Sie sich in den berühmten Badener Thermen entspannen.

  • Region
    -
  • Event-Typ
    Event ohne Übernachtung
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    6,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    deutsch
  • Preis
    -

Beschreibung

Wir starten gleich mit einer stetigen Steigung zu den Ruinen des Alten Schlosses. Der Weg führt uns durch den Wald mit kleinen Abstiegen. Am Alten Schloss werden wir die Ruinen besichtigen und uns in die alten Zeiten „eintauchen“ lassen. Danach gehen wir an der ältesten in der Region Baden Eiche (das Alter wird auf 600 Jahre geschätzt) vorbei und kommen zu der Aussichtsplatform „Ritterplatte“. Von hier aus können wir noch einmal die Schönheiten von Baden-Baden bewundern.

Dann sind die Battertfelsen an der Reihe, ein Paradies für die Kletter-Einsteiger, mit einem tollen Blick auf den Merkurberg und den nördlichen Schwarzwald. Nach den Battertfelsen folgen wir dem Fußpfad hinab in die steil abfallende, romantische und enge Wolfsschlucht mit hohen – von Moos und Farn überzogenen – Felsen zwischen altem Buchenwald. Wir überqueren die Landstraße und beginnen mit der Steigung auf den Merkurberg. Auf dem Weg müssen wir uns etwas anstrengen. Dies alles wird jedoch mit einem atemberaubenden Blick auf das Rheintal, die Vogesen und bei gutem Wetter sogar Straßburg, belohnt. Wer möchte, kann noch auf den Merkurturm aufsteigen.

In der „Merkurstüble“ lassen wir uns bei einem gemütlichen Mittagessen verwöhnen. Erholt fahren wir mit der Seilbahn ins Badener Tal runter. Unsere letzte Wanderetappe führt uns in das Bäderviertel der Stadt und danach zum Parkplatz.
Hier werden wir uns verabschieden. Vielleicht sehen wir uns bei einer anderen Wanderung wieder.
Wer möchte, könnte noch die Wandersachen im Auto lassen und zum Entspannen in die „Caracalla-Therme“ oder ins Friedrichsbad gehen.

Leistungen inklusive

  • Geführte Wanderung in Baden-Baden

Wichtige Hinweise

Treffpunkt am Parkplatz in der Schlossstraße.
Am Festspielhaus in die Leopoldstraße abbiegen. Nach dem Tunnel rechts, es wird „Neues Schloss“ ausgeschildert. Der Parkplatz befindet sich direkt auf der rechten Seite.

Mitbringen: festes Schuhwerk, Geld für das Mittagessen (ca. 20 €) und die Seilbahnfahrt (2 €), ausreichend zu Trinken, Kleidung je nach Wetterlage.

Karte