Programm-Idee

Wunderbare Chateau-Hotels begrüßen Sie während Ihrer Gourmet-Reise in Frankreich von Saint-Emilion nach Sauternes sowie von den Weingütern Pessac-Léognan/Graves zu den Weinbergen nach Margaux und Pauillac. Diese Weingüter – von Weinreben umgeben – bezaubern alle Weinliebhaber und Besucher. Entdecken Sie die Kunst des Lebens im Bordeaux mit Ihrem eigenen PKW oder Privatchauffeur.

  • Region
    -
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    4,0 Tage
  • mögliche Sprachen
    deutsch
  • Preis
    -

Beschreibung

Tag 1. – Willkommen in Saint-Emilion
Das mittelalterliche Städtchen Saint-Emilion liegt wie ein Amphitheater an einem bevorzugten Standort, der Sonne entgegengerichtet und von Weinbergen umgeben.
In der Stadt ist eine Reihe von renommierten archäologischen Stätten erhalten. Saint-Emilion und seine umliegenden Weinberge wurden als erste Weinlandschaft als Weltkulturerbe von der UNESCO gelistet.
Beschrieben als „Nektar der Götter“ von König Louis XIV sind die Weine von Saint-Emilion warm, großzügig und vollmundig mit feiner Farbe. Sie erwerben ein sehr ausgeprägtes Bukett wenn sie altern.

Nach Ihrer Ankunft in Saint-Emilion Check-in im Château Franc Mayne mitten im Weingut gelegen. Im Château Franc-Mayne, Grand Cru Classé mit 7 Hektar Rebfläche, werden die Reben auf einem ehemaligen Steinbruch gepflanzt. Beträchtliche Investitionen und Beratung durch den Önologen Michel Rolland haben dieses Anwesen zu einem extrem hohen Standard gebracht. Qualität ist eine absolute Priorität.

Verkostung, Besichtigung des Weinguts sowie des Kellers.

Abendessen in einem Gourmet-Restaurant in Saint-Emilion und Übernachtung im Château Franc Mayne.

Tag 2. – Saint-Emilion, Pomerol & Entre-deux-Mers
Nach dem gemütlichen Frühstück steht ein Tasting in der Nachbarschaft von Pétrus, z.B. in den Châteaux Petit Village, du Taulhas oder in Saint-Emilion in den Châteaux Canon, de Ferrand, Fonplégade auf dem Programm.

Mittagessen in eigener Regie.

Geführte Besichtigung der mittelalterlichen Stadt mit seinen Denkmälern. Spaziergang entlang der engen, kopfstein-gepflasterten Gassen. Während dieses Besuchs erklärt Ihr Führer den Hintergrund des einzigartigen unterirdischen Saint-Emilion. Besichtigung der Gemälde in der „Chapelle de la Trinité“ und Information über die Geheimnisse der Katakomben.

Im Anschluss geht es in Richtung Sauternes, durch die schönen Landschaften der Entre-Deux-Mers Appellation. Besuch und Verkostung von Rot-, Weiß- und Roseweinen bei einem lokalen Winzer.

Check-in im 4-Sterne Château d'Arche – Grand Cru Classé Sauternes. Auf einem Hügel im Herzen der Weinberge gelegen bietet es ein schönes Panorama und einen atemberaubenden Blick auf Sauternes. Das Relais du Château d'Arche Hotel ist eine Oase der Ruhe. Sie besichtigen die Kellerei und verkosten die wunderbaren Weine.

Abendessen in einem Restaurant der Stadt.

Übernachtung im Château d'Arche

Tag 3. – Die Weingüter in Graves & Sauternes
Dank seines einzigartigen Boden und Mikroklima, produziert die Sauternes Region sehr seltene Weine. Die Lese der Trauben erfolgt zu unterschiedlichen Zeiten. Ein einziger Wein produziert nur ein oder zwei Gläser des süßen, reich konzentrierten Wein mit hervorragendem Bouquet.
Die Appellation Graves ist die Wiege des Weinbaus im Bordeaux und erstreckt sich entlang des linken Garonne-Ufers. Benannt wurde sie nach ihrem steinigen Boden, der die Sonnenstrahlen aufnimmt und so für eine perfekte Reife der Trauben sorgt. Seit 1987 gehören ungefähr 60 Châteaux der Appellation „Pessac-Léognan“ an, die man aufgrund ihrer Nähe zu Bordeaux fast als „städtische Weinberge“ bezeichnen kann.

Nach dem Frühstück folgen Sie den schmalen Straßen in die Sauternes Region. Vorbei an großen Gewächsen der Château d'Yquem, Suduiraut, Guiraud, Coutet. Besuch und Verkostung eines wirklich außergewöhnlichen Weins auf einem der genannten Chateaux.

Die Weinberge von Graves / Pesssac-Léognan werden die zweite Station an diesem Tag sein. Hier haben Sie die Möglichkeit, ein Mittagessen einzunehmen (fakultativ). Besuch und Degustation Pessac-Léognan Grand Cru Classé. Am Nachmittag Fahrt ins Médoc. Check-in in Ihrem Zimmer in einem Chateau im Herzen des Margaux.
Abendessen in einem Restaurant im Dorf und Übernachtung.

Tag 4. – Die Grands Crus Classés 1855 des Médoc
Im Médoc, eines der weltweit berühmtesten Weinanbaugebiete, folgen Sie der Route der Grands Crus. Unser Weg führt Sie vorbei an vielen renommierten Châteaux wie Margaux, Latour, Mouton-Rothschild, Lafite-Rothschild.

Das Gebiet erstreckt sich nördlich von Bordeaux am Ufer der Garonne und der Gironde auf einer Länge von 80 km. Es verfügt über eine mit Reben bestockte Fläche von 15.950 Hektar.
Die Weine im Médoc sind voller Kraft, mit einem unvergesslichen Duft und unnachahmlicher Finesse. Luxuriöse Weinkeller bringen Weine mit unendlichen Nuancen hervor.

Nach dem Frühstück Check-out. Sie erkunden die Appellation von Margaux, Saint-Julien, Pauillac, Saint-Estèphe und Médoc. Zwei Besuche inklusive der Verkostungen stehen auf Ihrem Programm. Sie verkosten einen Grand Cru Classé und besuchen ein familiengeführtes Chateau.

Ende einer wunderbaren Reise ins Bordeaux oder individuelle Verlängerung Ihres Aufenthaltes möglich.

Karte

Wichtige Hinweise

Mit Übernachtung in Saint-Emilion am Tag 1 im:
Château Troplong Mondot – Premier Grand Cru Classé B Saint-Emilion – Abendessen im Les Belles Perdix
Preis pro Person im Doppelzimmer 835,00 €

Bahn- oder Fluganreise buchen wir Ihnen zu tagesaktuellen Preisen gerne ein.
Gerne buchen wir Ihren Wunsch-PKW für Sie.

Auf Wunsch organisieren wir auch einen Chauffeur inklusive PKW für 1-4 Personen.
Transfer ab Bordeaux/Saint Emilion für 3 Tage (8 Stunden pro Tag in der Zeit von 08.00 bis 19.00 Uhr) Preis: 1.849,00 €

Bei unvorhergesehenen Ereignissen behalten wir uns Änderungen vor. Tourverlauf vorbehaltlich Verfügbarkeit.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Leistungen inkl.

  1. 3 Abendessen als 3-Gang Menü ohne Getränke
  2. 3 Übernachtungen in 4-Sterne-Schloss-Hotels inkl. Frühstück und Kurtaxe
  3. Alle aufgeführten Weingut Besuche sowie Reservierungen mit Verkostungen inkl. Eintrittsgeldern
  4. Informationsbroschüren bei Ankunft
  5. Führungen und Eintritte in Saint-Emilion

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Seitenanfang