Programm-Idee

Moin tosammen (für alle Nicht-Fischköppe: Hallo Allerseits)!
Der friesische Nationalsport Boßeln erfreut sich bei allen Fischköppen im Nordwesten der Republik schon seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. In den Wintermonaten sieht man auf den dortigen Landstraßen dutzende Gruppen, die einen gut gefüllten Getränke-Bollerwagen für die flüssigen Tankstopps zwischendurch mit sich führen und mit viel Freude diesen lustig-geselligen und wenig anstrengenden „Sport“ ausüben, in dem sie mit wachsender Begeisterung Gummikugeln vor sich herwerfen und alle naselang anhalten, um einander zuzuprosten und zu quasseln.
Beim Boßeln treten zwei Mannschaften mit jeweils 5-6 Spielern pro Team gegeneinander an. Ziel ist es dabei, mit einer Gummikugel eine vorher festgelegte Strecke (ca. 4 km) mit möglichst wenigen Würfen zurückzulegen. Während einer solchen Boßeltour und den dazugehörigen flüssigen Tankstopps kommt man in ganz entspannter Stimmung und Atmosphäre mit den Kollegen ins Gespräch und der Teamgeist wird auch gefördert.
Wir bieten Ihnen eine geführte Boßeltour unter fachkundiger Anleitung mit flüssigen Tankstopps aus den gut gefüllten Bollerwagen (gefüllt mit Glühwein, Tee, Boßelschnaps in verschiedenen Stärken und Farbausführungen aus dem Hause Berentzen, alkoholfreie Getränke). Abschließend ermitteln wir den Boßelkönig (dieser gewinnt ein echtes Fischkopp-Präsent) und wärmen uns dabei am lodernden Feuer mit einem schönen heißen Glühwein oder Tee auf...
Und nicht vergessen: Geiht nich, givt nich (für alle Nicht-Fischköppe: Geht nicht gibt's nicht!) = Boßeln in Erfurt kein Problem, aber viel Spaß!

  • Region
    -
  • Teilnehmer(15 bis 45)
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    3,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    deutsch
  • Preis
    -

Beschreibung

Wir starten im südlichen Erfurt nahe Klettbach unsere lustig-gesellige Boßeltour (der Startort ist sehr gut mit dem Linienbus erreichbar!). Nach einer kurzen Einführung in die Besonderheiten des friesischen Nationalsports Boßeln und der Einteilung der Mannschaften kann es auch schon los gehen!

Quietschvergnügt ziehen wir mit den gut gefüllten Bollerwagen auf verlassenen asphaltierten Wegen dahin und vergnügen uns mit dem lustig-geselligen Boßeln, spannenden Spielrunden und inspirierenden oder zumindest interessanten Gesprächen mit den Kollegen... Der ein oder andere flüssige Tankstopp darf natürlich nicht fehlen, da ja jede Spielrunde auch nochmals entsprechend erörtert werden muss (aber nicht vergessen bei der Teambesprechung: Für einen echten Fischkopp ist jemand der Moin Moin sagt schon ein Sabbelkopp, weil ein einfaches Moin es ja auch getan hätte).

Nach ca. einer Stunde bilden wir neue Mannschaften, so dass diejenigen, die bisher nur auf die Mütze bekommen haben, nun in neuen Teams vielleicht doch noch berauschende Siege in ihrer dann vielleicht neuen Lieblings-Sportart Boßeln davontragen!

Nach ca. 2 Stunden Boßeln mit vielen geselligen Tankstopps und bei dem ein oder anderen mit sehr gelöster Zunge und gestiegenem Mitteilungsbedürfnis ermitteln wir den Boßelkönig bei einem leckeren heißen Glühwein oder Tee am lodernden, wärmenden Feuer. Der Boßelkönig muss dabei gute bis sehr gute Leistungen in drei Disziplinen erbringen: 1. Zielboßeln / 2. Plattdeutsch-Test / 3. Seemannsknoten machen. Der Boßelkönig verdient sich also auch noch das kleine Friesenabitur, welches von Ihrem Chef sicherlich als herausragende Weiterbildungsmaßnahme mit einer großzügigen Gehaltserhöhung honoriert wird (nicht vergessen geiht nich givt nich oder auch wat mutt dat mutt...).

Nach der Siegerehrung für den Boßelkönig können Sie dann gutgelaunt die Heimreise antreten (auch sehr gut mit dem Linienbus, z.B. bis zum Erfurter Hauptbahnhof möglich!).

Anbieter-Bewertungen

151 abgegebene Bewertungen
Note: 1,55
Preis/Leistungsverhältnis:
Note: 1,55
Vollständigkeit der Leistungen:
Note: 1,54
Freundlichkeit des Personals:
Note: 1,46
Zutreffen der Beschreibung:
Note: 1,59
Erwartungen erfüllt?
Note: 1,66
Persönliches Engagement:
Note: 1,48
14.10.2017

Ein wenig mehr vom Harz und etwas weniger Alkohol wären wünschenswert. Personal im Brauhaus und Hotel waren nicht sehr positiv auf die Nordlichter-Reisenden eingestellt (schlechte Erfahrungen in den Vorjahren?).
Mit Veranstalter schon Ideen ausgetauscht.

22.10.2016

Alles gut gelaufen

05.01.2016

Wir hatten gutes und relativ warmes (~9°C) Wetter. Unter diesen Umständen hat die Veranstaltung mit den kleinen Spielen sehr gefallen und alle haben mit gemacht =)

10.12.2015

Wir haben unsere Weihnachtsfeier mit diesem Angebot ergänzt und es waren alle begeistert. Statt Boßeln haben wir die Besichtigung der Meyerwerft vorgezogen. Diese Entscheidung haben wir nicht bereut - es war ein echtes Erlebnis. Auch das Weihnachtsbuffet war absolut Top. Danke nochmals an Alle die sich um einen gelungen Tag in Papenburg gekümmert haben. Wir wünschen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Jahr 2016. MfG

01.12.2015

Anfangs war das Essen kalt... Wären gerne länger geblieben, durch unsere längere Rückreise war der Abend zu früh zu Ende.... ansonsten sehr gut. Evtl. beim nächsten Mal doch einen Stadtführer....

Karte

Wichtige Hinweise

Festes Schuhwerk und warme Kleidung unbedingt empfohlen (das Thüringer Winterwetter kann man sich auch nicht mit literweise Glühwein warm trinken).

Leistungen inkl.

  1. Ermittlung des Boßelkönigs (dieser erhält ein echtes Fischkopp-Präsent) mit drei lustigen Disziplinen (Zielboßeln, Plattdeutsch-Test, Seemannsknoten) am lodernden Feuer mit einem heißen Becher Glühwein oder Tee pro Person
  2. Gut gefüllte Bollerwagen mit reichlich flüssigem Proviant für die zahlreichen Tankstopps unterwegs (Glühwein, Tee, Boßelschnaps in verschiedenen Stärken und Farbausführungen aus dem Hause Berentzen, alkoholfreie Getränke); ca. 5 Getränke pro Person
  3. Professionelle und fachkundige Betreuung während Ihrer Boßeltour
  4. Einweisung in die Spielregeln des friesischen Nationalsports Boßeln und Einteilung der Mannschaften
  5. Bereitstellung von Boßelkugeln, Schreibboards und Kescher

Zusatzleistungen

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Seitenanfang