Programm-Idee

Erleben Sie einen genussvollen, köstlichen und unterhaltsamen Abend, im zauberhaften Erfurt. Gehen Sie auf Zeitreisen und erleben Sie pures Mittelalter bei einem festlichen Mahl, in Erfurts ältestem Wirtshaus. Knechte und Mägde reichen Ihnen die besten Köstlichkeiten.
Danach ist Zeit für Tanzen & Feiern in Erfurts angesagtem Lounge- & Musikclub.

Thüringen ohne Bratwurst? Das geht nicht! In dem Eldorado für Bratwurstfans – dem 1. Deutschen Bratwurstmuseum in Holzhausen – legen Sie selbst Hand an für Ihr eigenes Bratwurstdiplom. Ein lustiges Mitmach-Spektakel ist zum Lachen, feiern und satt essen & -trinken! Gestärkt und fröhlich geht es bei einer Planwagenfahrt mit traditionellem Pferdegespann durch die idyllische Landschaft am Fuße der Wachsenburg.
Zurück in Erfurt gibt es am Abend ein typisch Thüringer Abendessen, im traditionellen Köstritzer Schwarzbierhaus „Zum Güldenen Rade“.

Den Sonntag sollten Sie für eigene Erkundigungen in Erfurt nutzen oder eine der Klassikerstädte in der nahen Umgebung entdecken, z.B. das klassische Weimar (24 km) oder die historische Wartburg in Eisenach (70 km).

  • Region
    -
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    3,0 Tage
  • mögliche Sprachen
    deutsch
  • Hygiene-Konzept
    Ja
  • Preis
    -

Beschreibung

1. Tag:
Anreise nach Erfurt bis gegen 18:00 Uhr

19:00 Uhr
Mittelaltermahl in Erfurts ältestem Wirtshaus
Gehen Sie auf Zeitreisen und erleben Sie pures Mittelalter. Genießen Sie ein festliches Mahl nach mittelalterlicher Sitte mit Holzbesteck und Halsserviette wie zu Zeiten des Grafen von Gleichen. Knechte und Mägde reichen Ihnen einen köstlichen Begrüßungstrunk, reichlich Obst und Gemüse der Saison, frisches Fladenbrot, eine Kräuter-Destille für den Magen, Suppe des Landgrafen, Fleisch aus des Grafen Ländern (Schwein, Geflügel, Wild), gebratene Erdäpfel und Thüringer Klöße, warmes Gemüse aus des Klosters Garten (Rotkraut, Sauerkraut). Und zum süßen Schlusse reicht man Ihnen einen gefüllten Eierkuchen.

21:00 Uhr
Tanzen & Feiern im angesagten Presseclub – COCKTAILBAR, LOUNGE, MUSIKCLUB
Der Presseklub liegt im Herzen von Erfurt und lädt, mit einer genialen Mischung aus Cocktailbar, Lounge und Musikclub, zum tanzen, feiern und relaxen ein. Jeden Samstag gibt es hier tolle Motto-Partys: 70er, 80er, Pop & Charts, Salsa, Samba – Spaß ist garantiert!

Lassen Sie den Abend noch fröhlich, in einer der vielen Kneipen der Altstadt, ausklingen.

2. Tag:
10:41 Uhr (16 Minuten)
Zugfahrt von Erfurt Hbf. nach Haarhausen in der Nähe des 1. Deutschen Bratwurstmuseums.

11:00 Uhr
Wanderung zur Bratwurst (optional: Transfer zu buchbar)
Wandern Sie entspannt und bequem, ca. 5 km von Haarhausen, zum 1. Deutschen Bratwurstmuseum. Der Weg führt durch eine idyllische Landschaft, mit traumhaftem Blick auf die majestätische Wachsenburg, eine der 3 Gleichen.

12:00/12:30 Uhr
Bratwurstseminar mit Bratwurstdiplom (2,5 - 3 Stunden)
Köstlicher Spaß und geniale Unterhaltung sind hier garantiert. Denn hier dreht sich alles um das köstliche Grillgut! Allerlei Kurioses, Geschichten, Anekdoten und Bilder sind zu sehen. Zunächst stärken Sie sich mit einer rustikalen Bauernvesper. Erfahren Sie allerlei Wissenswertes rund um die Thüringer Spezialität und erwerben Sie ein echtes „Bratwurstdiplom“. Der Spaß kommt dabei garantiert nicht zu kurz!

Gegen 16:00 Uhr
Hab mein Wage vollgeladen – eine urige Planwagenfahrt
Gestärkt und fröhlich geht es bei einer Planwagenfahrt, mit traditionellem Pferdegespann, durch die idyllische Landschaft, am Fuße der Wachsenburg zur Bahnstation.

17:00 Uhr (16 Minuten)
Zugfahrt von Haarhausen nach Erfurt Hbf.

19:00 Uhr
Typisch Thüringer Abendessen im traditionellen Köstritzer Schwarzbierhaus „Zum Güldenen Rade“.
„Rinderroulade und Apfelrotkohl waren wirklich wie bei meiner Mutter“, beteuert beispielweise Feinschmecker Reiner Calmund im Gästebuch. Thomas Gottschalk, Peter Maffay, Benny von der Olsen Bande – alle waren Sie hier und begeistert.
Sogar Papst Benedikt XVI. konnte der köstlichen Versuchung bei seinem Besuch in Erfurt im September 2011 nicht widerstehen. Genießen Sie wirklich exzellente Thüringer Küche, bestes Bier und das alles im wohl schönsten Biergarten der Stadt.

Lassen Sie den Abend in einer der vielen Bars, Kneipen oder Tanzklubs ausklingen.

3. Tag:
Nutzen Sie nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet die Zeit für eigene Erkundungen. Entdecken Sie die Faszination Erfurts auf eigene Faust. Schlendern Sie über die zauberhafte Krämerbrücke, mit ihren vielen kleinen Läden. Beeindruckend sind der mächtige Dom, die Festung Petersberg sowie die Alte Synagoge, mit ihrem jüdischen Schatz. Eine grüne Oase in der Stadt: der riesige ega Park Erfurt mit dem größten, bepflanzten Blumenbeet Europas, Rosengarten, Japanischen Garten, tropischen Pflanzenschauhäuser und vielem mehr.

Oder aber Sie entdecken eine der Klassikerstädte, in der nahen Umgebung: zum Beispiel das klassische Weimar (24 km) oder die historische Wartburg in Eisenach (70 km). Auch der Thüringer Wald, mit seinem bekanntem Gipfelwanderweg Rennsteig, ist schnell zu erreichen (60 km).

Leistungen inklusive

  • 24h Servicebereitschaft am Ausflugstag
  • 1x Zugticket von Erfurt nach Haarhausen (Nahe dem 1. Deutschen Bratwurstmuseum) und zurück
  • 1x Bratwurst-Seminar (lustiges Spektakel in der Bratwurstscheune Holzhausen, mit Bratwurstdiplom und rustikaler Bauernvesper inkl. Thüringer Bratwurst, Holzhäuser Schlachtebrett, Bauernbrot, Brätlpfanne und Dessert)
  • 2 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet In einem neuen Mittelklassehotel in Erfurts zauberhafter Altstadt
  • 1x festliches, reichhaltiges MittelaltermahlIn Erfurts ältestem Wirtshaus nach mittelalterlicher Sitte, wie zu Zeiten des Grafen von Gleichen
  • 1x typisch Thüringer AbendessenIm Köstritzer Schwarzbierhaus „Zum Güldenen Rade“
  • 1x Abtanzen & Feiern im angesagten Lounge- und Musikclub in Erfurt
  • 1x urige Planwagenfahrt vom BratwurstmuseumMit traditionellem Pferdegespann, durch die idyllische Landschaft, am Fuße der Wachsenburg, zur Bahnstation Haarhausen
  • Organisation & Handling

Zusatzleistungen optional

Karte