Programm-Idee

Das Leben, Bewegung, Natur prägen das wesen des pfälzischen Urgesteins. Lebenserfahrung, langjähriger Einsatz als Kommunikations und Teamcoach sind Basis für seine Vermittlungsinhalte als Inspirator, Begleiter, Kreativ- und Motivationssensibilisator. Er öffnet wichtige Impulse zu persönlichen und unternehmerischen Veränderungsprozessen. Fundierte Kenntnisse/Lizenzen aus Sport und Gesundheit garantieren (auch bei sensiblen Themen) kompetentes Einfühlungsvermögen. Er holt Sie behutsam ab, nimmt alle physisch und psychisch mit, inspiriert. In der Natur, im Seminarraum und auf der Bühne bringt er Sie entdigitalisiert, ganzheitlich mit ihren Sehnsüchten in Berührung. Erwin begeistert, führt aus ausgetretenen Pfaden, sensibilisiert für wertschätzende Kommunikation, Eigenverantwortung, Wohlbefinden, Arbeitsqualität, schafft Bewusstsein für Visionen, Innovationen und Motivation. Kreative Fenster öffnen sich von selbst. Erwin Schottler ist einfach einzigartig, zieht Aufmerksamkeit auf sich und reißt jeden mit.

  • Region
    -
  • Event-Typ
    Referent
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    1,5 Stunden
  • mögliche Sprachen
    Deutsch
  • Preis
    -

Beschreibung

THEMEN
Der Walkshop®

„Schritt für Schritt“ begleitet Sie Erwin Schottler zu bzw. bei intern und extern ausgerichteten Veränderungen, Anpassungen, Neuausrichtungen, Strategiewechsel, innovativen Entwicklungsprozessen. In Bewegung kommen Kommunikation, Teamverhalten, Kreativität, Sozialkompetenz, Wertschätzung, Achtsamkeit, Eigenverantwortung, Selbstmanagement, Vertrauen in die eigenen Ressourcen, Schritte zur nachhaltigen Umsetzung in der Praxis.
Worte bringen Werte auf den Weg.

Wertschätzung schafft Wertschöpfung

Die positive Bewertung von mir selbst & anderer Menschen, das Erkennen menschlicher, ethischer & wirtschaftlicher, materieller Werte prägt respektvolle, loyale Unternehmenskultur.
Als attraktiver Arbeitgeber bin ich Fachkräfte-Gewinner.

Mensch in Form – Unternehmen in Form

Wie führe ich mich? Wie führe ich mein Team?
Wird betriebliches Gesundheitsmanagement auf Dauer gelebt?
Prägt menschliche Unternehmenskultur die Arbeitsqualität, Spaß am Tun, Lebensqualität, weniger Fehlzeiten und Kosten mehr als ein Gesundheitstag?

Erfolg ist menschlich

Talente erkennen, fordern, fördern, ist die Quelle des stetigen Wandels, des Fortschritts/Wachstums für Mensch und Unternehmen.
Sind die Menschen entsprechend ihrer Ressourcen eingesetzt?
Kennen, leben sie ihr Tun, den Bezug zum Kundennutzen?
Was ist dabei die Verantwortung der Führungskraft?

Referenzen

Unternehmen und Referenzen:

BASF, Boehringer Ingelheim, Fraport, Abbvie, CANCOM, Mercedes, HeidelbergCement, Porsche, RuV, SAP, MLP, SWR, Eckes Granini u. v. m.

„Macht Spaß, Gedanken auf das Wesentliche richten, nach innen schauen zum Ich und Wir, Motivation weckend, Kraft für weitere Ideen, Mut, Gruppendynamik, … Es war die beste Veranstaltung, die wir je durchgeführt haben.“ Dr. Stefan Meiborg, Geschäftsführer Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz

„Dieser Tag war die beste Investition die, in den letzten Jahren in das Team-Operations-Manager getätigt wurde.“ Thilo Baltruschat - BorgWarner - Manager Abteilung OMH zitiert Werksleiter Dr. Adam

„Haben die Walkshops® etwas gebracht? Meine Antwort: definitiv Ja! Die Teams treten selbstbewusster auf, haben weniger genörgelt, dafür aber zielstrebiger an Lösungen gearbeitet.” BorgWarner Turbo Systems GmbH, Sigi Frank

„Mit seinem Vortrag hat Erwin Schottler die Gedanken und Haltung unserer Leitungskräfte in Bewegung gebracht. Diese Bewegung möchten wir verstärken, indem wir die Zusammenarbeit im Bereich Führung und Gesundheit fortsetzen." Nach Vortrag bei Führungskräften der Deutsche Post AG, Niederlassung BRIEF Mainz