Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen modernen Browser (Chrome, Firefox, Edge, Safari) in aktueller Version.

Programm-Idee

Wer bin ich und wer bist Du?
Warum habe ich andere Bedürfnisse als Du?
Warum habe ich andere Stärken und andere Schwächen als Du?
Und wie kann ich das Wissen darum für unser Team richtig einsetzen?

Jeder Mensch is(s)t anders. Aus ayurvedischer Sicht ist dieser Satz gleich doppelt wahr. Ayurveda, die indische Gesundheits- und Lebenskunde, beschreibt drei verschiedenen Konstitutionstypen, die einen unterschiedlichen Körperbau und unterschiedliche Bedürfnisse haben.

Weiß ich um die Andersartigkeit meines Gegenübers? Bin ich in der Lage ihn zu verstehen?
Dieses Verständnis bringt Harmonie. In einem Team habe ich so die Möglichkeit, jedem die Aufgabe zu geben, die er seinen Stärken nach am Besten bewältigen kann. Ein starkes Team ist ein Team, in dem jeder seinen Platz gefunden hat und diesen ausfüllt.

Die Ernährung hat im Ayurveda einen sehr hohen Stellenwert. Denn die richtige Mahlzeit gibt dem Körper und dem Geist alles, was er braucht, um gesund und leistungsfähig zu bleiben. Auch hier gilt, was dem einen gut bekommt, kann für den anderen unverträglich sein. Jeder Mensch is(s)t eben anders. Gemeinsam zu kochen und zu genießen fördert darüber hinaus den Teamgeist.

Fördern Sie Ihr Team mit einem ayurvedischen Team-Tag. Nach einer kurzen Einführung in den Ayurveda werden wir die einzelnen Konstitutionstypen besprechen, sodass sich jeder darin wiederfinden kann. Mit dem neu erworbenen Wissen um die eigenen Stärken und die der anderen geht es dann in die Küche. Gemeinsam bereiten wir ein ayurvedisches Mittagsmahl zu und genießen es in geselliger Runde.

  • Region
    -
  • Event-Typ
    Event ohne Übernachtung
  • Teilnehmer (6 bis 12)
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    8,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    Deutsch
  • Hygiene-Konzept
    Nein
  • Preis
    -

Beschreibung

Ayurveda Teambildungstag mit Mittagsmenü

Dieser Team-Tag umfasst etwa vier Stunden Theorie und vier Stunden Praxis (Kochkurs).
Im spannenden, theoretischen Teil besprechen wir, was Ayurveda ist und werden alle bestehenden Fragen beantworten. Die Teilnehmer erfahren etwas über die verschiedenen ayurvedischen Konstitutionstypen. Dazu gehört auch, wie man ein Team zusammenstellen kann und wie eine Gruppe am effektivsten arbeitet. Darüber hinaus geht es um die eigenen Bedürfnisse und die geeignete Lebens- und Ernährungsweise jedes Einzelnen. Die Teamteilnehmer bestimmen mit unserer Unterstützung Ihre eigenen Konstitutionstypen. Dadurch entdecken Sie, welche Ernährung für sie die richtige ist, welche Arbeits- und Lebensweise zu ihnen passt und wie sie sich am effektivsten in ein Team einbringen können.

Im praktischen Teil kochen und essen wir gemeinsam nach ayurvedischen Gesichtspunkten und mit biologischen Lebensmitteln. Dabei berücksichtigen wir die Bedürfnisse der einzelnen Konstitutionstypen.
Zu einem ayurvedischen Menü gehören ein Agni-Trunk, um die Verdauung anzuregen, eine süße Vorspeise, ein Hauptgericht bestehend aus Getreide, zweierlei Gemüse, Dal, Chutney und Brot und ein Lassi als Dessert sowie passende alkoholfreie Getränke.

Leistungen inklusive

  • BiolebensmittelIn unserer Kochschule verwenden wir ausschließlich biologisch angebaute Lebensmittel. Die verwendeten Lebensmittel für diesen Kurs sind selbstverständlich inklusive.
  • Alkoholfreie GetränkePassende alkoholfreie Getränke sind ebenfalls inklusive.
  • LeihschürzenJeder Teilnehmer bekommt in der Kochschule eine Leihschürze zur Verfügung gestellt.
  • Info-/Rezeptmappen für jeden TeilnehmerJeder Teilnehmer erhält eine Infomappe über Ayurveda sowie einen Rezeptmappe.

Karte

Eventuell auch für Sie interessant