Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen modernen Browser (Chrome, Firefox, Edge, Safari) in aktueller Version.

Programm-Idee

Die mondäne Festungsanlage "Petersberg" und der geschichtsträchtige egaPark, wo bereits seit 1865 Gartenschauen stattfinden, erblühen im neuen BUGA-Gewand.
Lassen Sie sich entführen auf die beiden einzigartigen Areale und geniessen Sie die Schönheit der Natur mit allen Sinnen.
Der egapark hat vom Deutsches Gartenbaumuseum, diversen thematischen Gartenanlagen, Floristikschauen, Europas größtes ornamental bepflanzten Blumenbeet uvm. so einiges zu bieten, während auf dem Petersberg einen unsagbaren Blick über Erfurt erlangen, umrundet mit Wechselflorflächen und tradtionellen Einblicken in die Gartenkultur.

Am Abend lassen Sie sich noch thüringisch bei einem Abendessen in der Innenstadt verwöhnen, so dass Sie danach glücklich und zufrieden die Heimreise antreten können.

Optional: Hotelaufenthalt

  • Region
    -
  • Event-Typ
    Event ohne Übernachtung
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    6,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    Deutsch, Englisch
  • Hygiene-Konzept
    Ja
  • Preis
    -

Beschreibung

Individuelle Anreise nach Erfurt gegen 11:00 Uhr

12:00 Uhr Eintreffen und Zusammenkommen auf dem Domplatz bei einem deftigen Mittagsimbiss mit einer "echten" Thüringer Rostbratwurst

„Von moderner Gartenkultur zum barocken Charme einer alten Festung“

13:00 Uhr
Beginn der Führung auf dem Petersberg, welche eine der größten und besterhaltensten Festungen innerhalb Europas ist. Von dort aus haben Sie nicht nur den romantischsten Panoramablick über Erfurt, sondern können auch während der BUGA Thüringens Geschichte in Form Naturwundern wie dem Waid oder der Puffbohne uvm. erleben.

14:30 Uhr Transfer zum EgaPark

15:00 Uhr
Die Führung über den EgaPark beginnt, welche das Herzstück eines jeden BUGA- Liebhaber sein wird. Farben satt, leuchtend, schillernd, blühend. Auf 36 Hektar Fläche sehen und schnuppern Sie unterschiedlichste Themengärten, Schaubeete und vielzählige einmalige Ausstellungen. Ein wahres Blumenmeer und ein wunderschöner Ort zum Verweilen.

17:00 Uhr Transfer zum Domplatz

18:00 Uhr Typisch Thüringer Abendessen im traditionellen Köstritzer Schwarzbierhaus „Zum Güldenen Rade“
„Rinderroulade und Apfelrotkohl waren wirklich wie bei meiner Mutter“, beteuert beispielweise Feinschmecker Reiner Calmund im Gästebuch. Thomas Gottschalk, Peter Maffay, Benny von der Olsen Bande – alle waren Sie hier und begeistert. Sogar Papst Benedikt XVI. konnte der köstlichen Versuchung bei seinem Besuch in Erfurt im September 2011 nicht widerstehen. Genießen Sie wirklich exzellente Thüringer Küche, bestes Bier und das alles im wohl schönsten Biergarten der Stadt.

Gegen 20:00 Uhr Individuelle Abreise

Leistungen inklusive

  • Kombiführung über beide Ausstellungsflächen "EGAPARK und PETERSBERG"1 Führung über die Ausstellungsfläche des schönsten Garten Thüringens: dem EGAPARK 1 Führung über den geschichtsträchtigen PETERSBERG (Dauer: 4 Stunden)
  • Transfer zu den jeweiligen Ausstellungsflächen über einen Shuttleservice
  • Abendessen im Wirtshaus zum "Güldenen Rade"Sie wählen ein Gericht im Wert von 20 Euro
  • Thüringer Mittagsimbiss
  • Organisation & Handling des gesamten Ausfluges
  • 24h Servicebereitschaft am Ausflugstag
  • Detaillierter Ablaufplan mit allen wichtigen Ansprechpartnern und Telefonnummern

Zusatzleistungen optional

Wichtige Hinweise

Alle Bausteine sind einzeln kombinierbar und austauschbar.

Karte