Programm-Idee

Alles, was Sie über Innovationsmanagement wissen müssen.
Der Visionär raubt Ihnen den letzten Nerv... Sie werden ihn dafür lieben! Vielleicht haben Sie schon einen Goldesel im Haus und wissen es nur noch nicht. Wie Sie ihn erkennen? Mit ein bisschen Psychologie. Wir haben uns zwischen denen, die in einem Unternehmen für die wirklich großen Gewinnsteigerungen zuständig sind, die Gemeinsamkeiten genauer angeschaut. Die gute Nachricht: Es gibt diese Menschen. Wahrscheinlich auch bei Ihnen. Die schlechte Nachricht: Man lässt sie selten gewähren. Aus Naivität? Aus Missgunst? Aus Bequemlichkeit? Meist einfach aus Unwissenheit. Doch es gibt keinen Grund, zu verzagen. Gönnen Sie sich diesen Vortrag. Wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse, unterhaltsam vorgetragen. Das Wichtigste über Strategie und Innovation aus psychologischer Sicht.

  • Region
    -
  • Event-Typ
    Referent
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    1,0 Stunde
  • mögliche Sprachen
    Deutsch, Englisch
  • Preis
    -

Beschreibung

Was kommt drin vor?
• Die 6 Arten der Innovation
• Die 6 Arten der Persönlichkeit und welche von ihnen welche Innovationen hervorbringen
• Warum einzig der Visionär nennenswerte Gewinnsteigerungen erwirtschaften kann
• Woran man ihn erkennt
• Wie man ihn "einfängt" und für die Sache begeistert
• Warum er so selten ist und wer seine natürlichen Feinde sind
• Wie man als Visionär eigene Visionen in Realität umwandelt
• Dazu Tipps und Eindrücke von Visionären, ihren Vorgesetzten und Mitarbeitern

Für welche Zielgruppe ist das interessant?
Der Vortrag richtet sich primär an strategieverantwortliche Entscheider, an Projekt- und Personalverantwortliche und natürlich an alle, die im Bereich F&E tätig sind.

Wie lange dauert der Vortrag?
Planen Sie eine Stunde dafür ein.

Was haben Sie davon?
Nach diesen 60 kurzweiligen Minuten werden Sie sich selbst, Ihre Mitarbeiter und Kunden mit anderen Augen sehen.

Da sprach der Müller: „Weil du dich so wohl gehalten hast, so schenke ich dir einen Esel von einer besonderen Art, er zieht nicht am Wagen und trägt auch keine Säcke.“ „Wozu ist er denn nütze?“ fragte der junge Geselle. „Er speit Gold“, antwortete der Müller, „wenn man ihn nur lässt!“

Was sagen die Zuhörer über diesen Vortrag?
Manchmal vergeben die Zuhörer eines Vortrags Schulnoten für den Referenten. So auch auf dem Euroforum Kongress „Internationales Trend- und Zukunftsmanagement“. Hier ist der Durchschnittswert der Beurteilungen auf einer Skala von 1 (sehr gut) bis 6 (mangelhaft) für diesen Vortrag des Referenten:
• Tagungsunterlagen 1,7
• Inhalt 1,6
• Präsentation & Rhetorik 1,4

Über den Referenten
Vielen gilt er als ein respektloser Rebell, als Querdenker in Sachen Unternehmensstrategien, Corporate Foresight und Krisenmanagement, als einer, der „heilige Kühe“ gern in Frage stellt.
Sein Credo: Spielregeln sind zum Verändern da. Eingefahrenen Prozessen und Denkweisen erteilt er eine klare Absage und beweist, warum Mittelmaß nie gewinnen wird.

Wer glaubt, sich an alten Regeln und Ritualen festhalten zu können, wird sicher auch glauben, dass die nächste Revolution nie stattfinden wird. Während die Unternehmensführer noch mit dem Zeigefinger auf die Fata Morgana des gelobten Landes weisen, zeigt Stephan Meyer schon die Stolperstellen und die längst vertrockneten Oasen auf, an denen Führungskräfte mit ihrer Belegschaft auf dem Marsch zu verdursten drohen. Doch es gibt Hoffnung!

Stephan Meyer besitzt die Fähigkeit, auch extrem komplexe Zusammenhänge einfach und gut verständlich zu formulieren. Seine Rhetorik, gewürzt mit einem guten Schuss Humor, begeistert immer wieder aufs Neue.

Referenzen

„Ich habe Ihre geradlinige und offene Art und Weise als sehr wertvoll empfunden.“
Florian Sigmund, Dipl. Ing. FH, Atelier Verde Gartenarchitektur, Altusried.

„Danke für ein paar höchst vergnügliche und anregende Minuten.“
Ellen Heidböhmer, Romanautorin, Dortmund.

„Hat mich gefesselt und zum motivierenden Lächeln gebracht. Einzigartig, grandios, Respekt.“
Mike Hahn, Visionär, Koblenz.

“Amüsante Synapsensprünge.”
Anne-Maike Winter, Human Resource & Organizational Development, Daiichi Sankyo Europe, München.

„Sie haben schon sehr viel positives Feedback erhalten, aber von diesen Streicheleinheiten kann man ja nie zuviel bekommen. Also noch eine von mir dazu.“
Gabi Schendl-Gallhofer, Institut für Veränderungskompetenz, Zürich.

„Sehr inspirierend, interessant und nützlich.“
Stephan Jäger, Industrie- und Handelskammer Siegen, Geschäftsbereich Standort- und Strukturpolitik.

„Supertolle Ausstrahlung! Sensationell, Respekt!“
Mario Cosic, Account Manager, Bechtle AG, Schorndorf.

„Sie haben mich so oft zum Lachen gebracht, dass ich mich langsam mal bedanken muss.“
Esther Rudolph, COE, technology-charmed marketing, Neuss.

„Genau das hat in der Rednerszene bislang gefehlt: Diese Mischung aus Humor, Leichtigkeit und wissenschaftlichem Anspruch. Selten bin ich schöner provoziert worden. Stephan Meyer bekommt das elegant hin.“
Hermann Scherer, Redner, hermannscherer.de, München.

„Sehr inspirierende und anregende Inhalte. Kompliment.“
Kristina Weith, Pressesprecherin Design/Concept Cars, BMW Group, München.

„Witzig und interessant. Da findet frau immer was Nachdenklich-Lustiges.“
Ingrid Pfennig, Vertriebsdisponentin, abis albrecht GmbH, Magdeburg.

„Zu Anfang dachte ich: "Hat der noch alle...?" Dann aber war ich immer mehr amüsiert und schließlich überzeugt. Dinge, die zu mehr als 20% neu sind, wirken eben zu allererst fremd, seltsam oder irgendwie verrückt - man kann sie nicht einordnen.“
Stefan Groh, Dipl.-Kfm., FrischForm, Dresden.

„Wunderbar, Kompliment. Kann es kaum in Worte fassen.“
Astrid Hartmann, Stadthagen.

„Stephan Meyer ist ein Verführer. Er weckt die Lust am Mitdenken und Gestalten der Zukunft. Wenn es eines neuen Wortes bedarf, um ihn zu beschreiben, dann ist das: future performer! Wer Dinge verändern und aus dem Vollen schöpfen will, wird um Stephan Meyer nicht herumkommen.“
Nadin Buschhaus, Geschäftsleitung, Unternehmen Erfolg, München.

„Vergnüglich und zugleich höchst informativ und inspirierend.“
Angelika Meise, Hamburg.

Stephan Meyer ist ein erfahrener Redner und Key Note Speaker auf führenden Kongressen und bei internen Veranstaltungen von DAX-Unternehmen und namhaften Mittelständlern. Mit Leichtigkeit, Humor und Wortgewandtheit gelingt es ihm, auch ein Publikum mit mehreren Hundert Teilnehmern zu faszinieren und zu begeistern. Hier ein paar Stimmen:

„Genial!“
Jürgen Scheffler, IT-Leiter, Kluge Umweltschutz GmbH, Voerde.

„Als ich Stephan Meyer als Redner für unseren Kongress buchte, gab es in der anschließenden Bewertung durch die Teilnehmer nur Bestnoten für ihn. Er ist ein Querdenker, der selbst anspruchsvolle Querdenker zum Querdenken anregt. Ein Gewinn für jede Veranstaltung!“
Axel Liebetrau, Geschäftsführer, PortaFinancia GmbH, Walldorf.

„Selbst für denjenigen, der sich mit der Thematik schon beschäftigt hat, war Neues dabei. Sehr schön aufbereitet und wunderbar kurzweilig vorgestellt.“
Jo Degner, Schulungsleiter, Kuka, Augsburg.

„Ihr Vortrag war kurzweilig und unterhaltsam.“
Dirk Pfister, Inhaber, treffsicher-kleiden, Mannheim.

„Vielen Dank für Ihren kurzweiligen Vortrag. Besonders gefallen hat mir die Mischung aus Vortrag und Frage/Antwort Spiel. Ich empfehle Sie gern weiter.“
Britta Poetzsch, Executive Creative Director, McCann World Group, Berlin.

„Der Vortrag war ein humorvolles Feuerwerk an Informationen und hat mir sehr gut gefallen. Sie machten sehr deutlich, dass motivierte und zufriedene Mitarbeiter der Erfolgsfaktor schlechthin für Unternehmen sind, vor allem auch in finanzieller Hinsicht.“
Herbert Feuersänger, freiberuflicher Coach und „Rocker“ , Berlin.

„Sehr unterhaltsamer und kurzweiliger Exkurs in die Gefilde der Psychologie.“
Jürgen Detering, Head of Institutional Investors, ThomasLloyd Gobal Asset Management.

Gerne erhalten Sie per Email eine Infomappe über den Referenten oder auf besonderen Wunsch auch per Post eine DVD mit Vortragsszenen.

„Gefällt mir außerordentlich gut. Sympathische Darstellung. Besonders interessantes Thema!“
Cornelia Schulgen, Marketing, Caesar & Loretz GmbH, Hilden.

„Kurzweilig, interessant und man erfährt manches Neues.“
Dr. Ulrich Becker, Mallorca.

„In der Kürze der Zeit auf den Punkt gebracht, anschauliche Beispiele, ausgezeichnete Rhetorik, hätte mir eine halbe Stunde mehr gewünscht.“
Martina Weier, Associate Director, Hill & Knowlton Communications, Berlin.

Leistungen inklusive

  • Vortrag„Der Visionär – Aufzucht und Pflege“