Kategorie/Anlass: Firmenevent, Rahmenprogramm, Teambuilding

Programm-Idee

Köln, im Winter 1574. Es ist einer der kältesten Wintertage in der Geschichte der Domstadt. In dieser Nacht wird der KAMEO aus dem Dom gestohlen. Stellt sich die Frage: Wer um alles in der Welt soll den KAMEO zurückholen? Klare Antwort: Ihre Mitarbeiter sollen es tun. Genauer gesagt: Es ist eine Aufgabe für Ihre besten Mitarbeiter! Gehen Sie mit ihrem Team auf die Suche nach dem gestohlenen Edelstein. Wobei Gehen genau genommen das falsche Wort ist. Vielmehr werden Sie die meiste Zeit mit Klettern und Schwingen verbringen. Sie werden auch schwierige Verhandlungen führen, bei denen Sie nur mit der besten Strategie erfolgreich sein können. Es braucht den ganzen Abenteurer, um ans Ziel zu kommen, Mut, Kraft, Geist und Geschicklichkeit.

  • Region
    -
  • Teilnehmer(5 bis 40)
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    4,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    deutsch, englisch
  • Preis
    -

Beschreibung

Viele halten den KAMEO für den wichtigsten Achat der Geschichte. Albertus Magnus, der große Gelehrte des Mittelalters, hielt ihn für „non ab arte“, nicht von Menschenhand geschaffen. Es heißt, er stelle die Heiligen Drei Könige dar, sei mithin der wichtigste Beweis für deren Existenz. Wer weiß, vielleicht hat ihn das interessant gemacht für seine Diebe.
Da war er also weg. Und ist seit vielen Hundert Jahren nicht wieder aufgetaucht. Scheint so, dass jemand gut auf ihn aufpasst. Eine etwas unerfreuliche Mixtur von erzkonservativen katholischen Kreisen und den Tempelrittern tut sich auf. Man taucht tief in die Geschichte dieses schicksalshaften Geflechtes ein.

Jeder Ihrer Mitarbeiter bekommt ein Briefing. Er erhält vor Spielbeginn eine detaillierte Schulung zu seinem Fachgebiet. Einige werden ausgebildet in Knoten- und Sicherungstechnik. Andere werden mit einem GPS-System vertraut gemacht. Wieder andere bekommen schließlich eine Einführung in Verhandlungstechniken in Extremsituationen.
Wer das Wissen hat, hat die Macht. Und die Verantwortung, sein Wissen weiterzugeben. An die Kollegen, die irgendwann darauf angewiesen sein werden. Es ist ein Geben und Nehmen. Wer das nicht versteht wird bei der Suche nach dem KAMEO nicht erfolgreich sein. Alle anderen werden als Team in Ihr Unternehmen zurückkehren.

So könnte Ihr Tag aussehen:
Im Hotel: Jemand hat hinter Ihnen die Tür verschlossen. Und das Licht geht aus. Aber Sie müssen weiter, der Kontaktmann wartet bedauerlicherweise nicht. Ab erstmal, in dieser verdammten Dunkelheit den Zettel finden, auf dem Sie seine Telefonnummer notiert haben. Und vergessen Sie nicht: aus der Tür kommen Sie nicht mehr hinaus, die ist von außen verriegelt. Also werden Sie wohl oder übel absteigen müssen. Aus dem Fenster. Keine Angst, Sie schaffen das schon…
Nehmen wir an, Sie kommen gesund hinunter. Gönnen Sie sich erstmal eine schöne Fahrt mit der Seilbahn. Keine Angst. Da passiert schon nichts. Machen Sie sich auf den Weg zur Fabrik.
Dann stehen Sie an einem Hafen und schauen auf die andere Seite. Sie entdecken das Gelände der KHD-Hallen. Da müssen Sie hin.
Sie hasten in die erste Etage, aber Ihre Verabredung ist nicht da. Statt dessen jemand, den Sie lieber nicht getroffen hätten. Am Fenster gegenüber winkt Ihre Verabredung. Aber wie da hinkommen? Jemand drückt Ihnen 2 aneinandergeknotete Bettlaken in die Hand, Sie blicken aus dem Fenster, nach oben, da sind die Laken irgendwo befestigt. Es gibt nur eine Chance: schwingen Sie sich an dem „Seil“ auf die andere Seite! Oder geben Sie auf. Aber das wollen Sie doch nicht wirklich, oder?
Nachdem Sie das geschafft haben, führt Ihre nächste Spur Sie an einen Ort, mit dem Sie gar nicht gerechnet haben. Sie sehen: überall Wasser. Ihnen schwant nichts Gutes. Jemand winkt zu Ihnen herüber. Von einem Boot aus. Sie sollen dorthin kommen. Aber wie? Der Käptn wirft Ihnen derweil ein Seil zu. Bedeutet Ihnen, es irgendwo zu vertauen. Haben Sie gemacht. Und jetzt? Ihnen wird klar, dass es nur eine einzige Möglichkeit gibt, auf das Boot zu kommen: Sie müssen sich hinüberhangeln, vom Steeg zum Boot, 15 Meter über das Wasser. Wird sicher nicht ganz einfach werden für Sie…
Auf dem Boot können Sie sich kurz ausruhen. Sie denken an den langen Weg, den Sie noch vor sich haben. Nur gut, dass Sie nicht über alles Bescheid wissen, was da noch auf Sie wartet…
In einem Sterne-Restaurant wartet ein Mann auf Sie. Er repräsentiert die organisierte Kriminalität. Er speist. Und möchte eigentlich nur ungern gestört werden. Er weiß etwas, was Sie nicht wissen. Aber das soll, das muss sich ändern, wollen Sie heute noch an den KAMEO rankommen. Sie müssen mit ihm verhandeln. Aber der Mann ist nicht gerade von den Sternsingern, irgendwie hat der Mann schlechte Laune. Jetzt müssen Sie ruhig bleiben. Ihr Wissen anwenden. Strategisch vorgehen…
Heute konnten Sie zeigen, was Sie drauf haben. Aber vielleicht haben Sie auch verstanden, wo Sie noch dazu lernen können. Das Ziel einer Verhandlung ist, die Argumente des Verhandlungspartners zu verstehen. Das Ziel unseres KAMEOS ist, Ihre Mitarbeiter stärker zu machen für die spannenden Aufgaben, die in Ihrem Unternehmen angegangen werden sollen.
Machen Sie sich auf zu neuen Ufern. Es wird nicht ganz ohne Schrammen ablaufen. Aber Sie können das.
Das Abenteuer Leben wartet auf Sie.

Karte

Leistungen inkl.

  1. Intensives Vorgespräch
  2. Betreuung während und nach dem Spiel
  3. Nachspiel mit den Schauspielern und den Organisatoren
  4. Das Abenteuer Ihres Lebens

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Seitenanfang