Programm-Idee

In der grünen Mitte Deutschlands treffen Sie während Ihres Incentives auf zwei Städte, die sowohl kulturell als auch gastronomisch viel zu bieten haben. Erkunden Sie mit uns die Besonderheiten von Weimar und Erfurt und erleben Sie vier abwechslungsreiche und spannende Tage in Thüringen.

  • Region
    -
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    4,0 Tage
  • mögliche Sprachen
    deutsch
  • Preis
    -

Beschreibung

Dorint Am Goethepark Weimar
Das 4-Sterne Superior Hotel ist mit seiner zentralen Lage der ideale Ausgangspunkt für eine Städtereise in die europäische Kulturhauptstadt von 1999. Das Angebot des Dorint Hotels Weimar Am Goethepark umfasst ein Ambiente mit Jugendstil- und Bauhauselementen, komfortablen Hotelzimmern und einem Wellnessbereich für alle Sinne. Alle 143 Zimmer bieten Ihnen Komfort auf höchstem Niveau.

2. Tag Auf den Spuren der Anna Amalia
Wandeln Sie auf den Spuren einer der bekanntesten Persönlichkeiten der Weimarer Stadtgeschichte – Anna Amalia. Nach dem reichhaltigen Frühstück im Hotel erwartet Sie Ihr Guide in der Lobby des Hotels. Sie erkunden Weimar zu Fuß und sehen in kurzer Zeit die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser beeindruckenden Stadt. Während eines Rundganges im Wittumspalais erfahren Sie wissenswerte Informationen zum Wirken von Anna Amalia. Die Herzogin schuf die Grundlage für die Entwicklung Weimars zu einem geistigen und kulturellen Zentrum. Nicht zuletzt deshalb nimmt die Anna Amalia Bibliothek eine ganz besondere Bedeutung in der Weimarer Stadtgeschichte ein. Umso schwerer saß der Schock über den Brand des Bücherhauses im Jahr 2004. Die Weimarer Architekten Hilde Barz-Malfatti und Karl-Heinz Schmitz, beide Professoren an der Bauhaus-Universität, sorgten für einen Lichtblick – das neue Studienzentrum. Gemeinsam haben Sie die Gelegenheit das beeindruckende vierzehntausend Quadratmeter große Studienzentrum der Anna Amalia Bibliothek zu besichtigen. Während eines Vortrages von einem Buchrestaurator erfahren Sie im Hörsaal alle interessanten Informationen zur Rettung der Bücher nach dem Bibliothekenbrand. Ein Programm das nicht nur Kulturfans begeistern wird. Danach knurrt Ihnen bestimmt schon der Magen. Keine Sorge gleich werden Sie mit typisch thüringischer Küche verwöhnt.


Nach dem leckeren Mittagessen steht Ihnen etwas Freizeit in Weimar zur Verfügung. Gerne können Sie auch noch einmal ins Hotel zurück um sich ein wenig auszuruhen, bevor es am frühen Abend nach Erfurt geht.

1. Tag Mit der Kutsche zum Abendevent in die Villa Haar
Sie reisen individuell nach Weimar an. Nach einem entspannten Check-In im Hotel und etwas Freizeit zum ausruhen erwartet Sie Ihr Weimar-Spezialist und Reiseleiter in der Hotellobby. Gemeinsam mit ihm starten Sie eine romatische Kutschfahrt durch den Goethepark zum Gartenhaus an der Ilm. Hier sind Sie zu einem kleinen Empfang eingeladen. Genießen Sie ein Gläschen Sekt bei klassischer Musik, welche für Sie von Schülern der Musikschule Weimar dargeboten wird. Hören Sie einiges Wissenswerte über Goethe bevor die Fahrt weiter zur Villa Haar geht.


1885 von Rechtsanwalt Werner Voigt in Auftrag gegeben, wurde die Villa vom Weimarer Architekten Otto Münkert nach dem Vorbild der römischen Villa d`Este im Neorenaissancestil entworfen. Auf dem Grundstück befand sich auf einem Rondell ein kleines Gartenhaus mit vorgelagerter Terrasse, die beim Bau der Villa mit genutzt und durch eine an italienische Renaissancegärten erinnernde Treppenanlage ergänzt wurde. 1905 wurde die Villa von Kommerzienrat Otto Haar erworben, der Weimars größtes Kaufhaus für fertige Damen- und Kindergarderobe führte. Er ließ an der repräsentativen Villa einen Wintergarten anbauen und eine Warmwasser-Heizungsanlage installieren, eine zu dieser Zeit recht ungewöhnliche Investition, zumal die Familie Haar das Gebäude damals nie kontinuierlich nutzte. Erst 1936 zog der Sohn des Kommerzienrates, Dr. Georg Haar, in die Villa ein und bewohnte sie gemeinsam mit seiner Frau bis 1945.


Ihre Gäste werden auf der Terrasse bzw. dem Vorplatz der Villa in Empfang genommen. Den weiteren Abend werden Ihre Gäste in der ersten Etage des Hauses verbringen. Genießen Sie ein leckeres 2-Gang Menü an den festlich gedeckten Galatischen und im Anschluss das Dessertbuffet im Nachbarraum.


Gerne empfehlen wir Ihnen ein passendes Entertainment-Programm für Ihre Abendveranstaltung in der Villa.

2. Tag Abendliche Stadttour – Erfurt in 5 Gängen
Sie werden am frühen Abend per Reisebus nach Erfurt befördert. Hier erwartet Sie bereits Ihr Stadtführer. Mit ihm lustwandeln Sie durch Erfurts Innenstadt, kleine Gassen und Gässchen, sehen Bekanntes und bisher Unbekanntes. Immer wieder kehren Sie in diverse Restaurants und Locations ein, um auch von der Thüringer Gastfreundlichkeit und der Kreativität deutscher, aber auch internationaler Küche und Erfurter Spezialitäten inspiriert zu werden. Ein fruchtiger Cocktail mit ein paar Snacks in einer modernen Bar eröffnet die Gourmettour. Weiter geht es durch das mittelalterliche Zentrum Erfurts, beispielsweise zu einem typisch deutschen Restaurant der gehobenen Küche., aber auch das Team Kaisersaal steht für Sie bereit um einen Menügang für Sie zu kredenzen. Auf der berühmten Krämerbrücke könnten wir Ihnen eine leckere Süßspeise servieren. Der Duft feinster Schokolade steigt in die Nase. Die Augen werden durch die kakaobraunen Köstlichkeiten betört. Der Erfurter Chocolatier Alexander Kühn hat für Sie ein ganz besonderen Empfang vorbereitet. Sie verkosten hier feine Weine gemeinsam mit edler handgeschöpfter Schokolade. Mit Sicherheit ein tolles Erlebnis für Ihren Gaumen. Immer wieder ist dieser kulinarische Rundgang durch Erfurt gespickt mit interessanten Annekdoten und Wissenswertem über die Stadt. Schön ist auch, dass alles bequem zu Fuß zu erreichen ist. Kommen Sie mit auf einen Spaziergang durch die Landeshauptstadt und genießen Sie deren Spezialitäten. Am späten Abend erwartet Sie wieder Ihr Reisebus und bringt Sie zurück nach Weimar.

3. Tag Spritzige Funcar-Tour durch das Thüringer Burgenland
Sie starten mit dem gemeinsamen Frühstück am Morgen und treffen sich mit Ihrem Hirschfeld Projektleiter in der Lobby des Hotels. Am heutigen Tag haben wir für Sie eine besondere Tour durch Thüringen vorbereitet. Auf Sie warten blank poliert, aufgetankt und startbereit eine spritzige Funcar-Flotte wie zum Beispiel Mercedes CLS, Porsche, Jaguar oder Audi TT Roadster. Steigen Sie ein und starten Sie durch. Für Ihre Gäste arbeiten wir eine individuelle Route durch Thüringen aus. Beispielsweise empfehlen wir eine Route durch das thüringer Hinterland mit Besuch mehrerer bekannter Schlösser und Burganlagen.


Wir könnten Ihnen eine interessante und abwechslungreiche, aber nicht so fahrintensive Tour durch das Weimarer Land entwerfen. Nahe Weimar könnten die Schlösser Tiefurt und Kromsdorf Anlaufpunkte der Tour sein. Schloss Tiefurt ist ein kleines Landschloss an der Ilm etwa vier Kilometer östlich des Stadtzentrums gelegen. Das Schloss war Sommersitz der Herzogin Anna Amalia von Sachsen-Weimar-Eisenach. Zusammen mit dem Schlosspark Tiefurt gehört es zum UNESCO-Weltkulturerbe. In unmittelbarer Nachbarschaft zu Schloss Tiefurt ist beispielsweise der Besuch der Gaststätte „Alte Remise“ ein unvergessliches Erlebnis. Wo früher ein Unterstand für Fuhrwerke und Dreschmaschinen war, präsentiert sich Ihren Gästen heute eine Gaststätte mit besonderem Flair. Die historischen Gemäuer wurden mit viel Liebe zum Detail umgebaut und erweitert. So entstand eine gelungene Mischung zwischen Alt und Neu.


Genauso gut können wir Ihren Gästen aber noch mehr Spielraum zum Fahren geben und die Tour in Richtung Dornburger Schlösser bei Jena oder auch in Richtung Freyburg (Sachsen Anhalt) führen lassen. Dort steht unweit von Naumburg an der Saale hoch über dem Winzerstädtchen Freyburg die um 1090 vom Thüringer Grafen Ludwig dem Springer gegründete sagenumwobene Neuenburg, die Schwesternburg der Wartburg. Die Möglichkeiten sind vielfältig und werden ganz Ihren Vorstellungen angepasst.

3. Tag Kulturelles Highlight in Weimar
Am heutigen Abend sind Sie Gast einer besonderen kulturellen Veranstaltung in Weimar. Weimar ist vor allem Kulturstadt: Goethe, Schiller, Herder, Liszt, Bach, van de Velde und Gropius – sie alle und noch viele andere hinterließen hier ihre Spuren. So war Weimar im Jahr 1999 auch Kulturstadt Europas. Eine Vielzahl von Veranstaltungen, Festivals und kulturellen Höhepunkte säumen das Jahr.


Nach einem schmackhaften Abendessen sind Sie zu Gast im Deutschen Nationaltheater. Gerne informieren wir Sie über mögliche Veranstaltungen an Ihrem Wunschtermin.

4. Tag Freizeit und Abreise
Am heutigen letzten Tag in Weimar heisst es noch einmal richtig gut im Hotelrestaurant zu frühstücken, die Annehmlichkeiten des Hotels genießen oder Weimar bequem zu Fuß auf eigene Faust zu erkunden. Im Anschluss reisen Sie individuell nach Hause. Und vielleicht geht es Ihnen so wie Johann Wolfgang von Goethe und es bleibt nicht Ihr letzter Besuch in Weimar. Der große Dichter beschrieb es so: „Wo finden Sie auf einem so engen Fleck noch so viel Gutes ... und wo bin ich nicht überall gewesen! – Aber ich bin immer gerne nach Weimar zurückgekehrt.“

Leistungen inklusive

  1. Abendessen in Weimar 3-Gang Menü
  2. Transfers in modernen Reisebussen laut Programmverlauf
  3. Kleine Vorführung durch Schüler der Musikschule Weimar
  4. 3. Tag: Anmietung von diversen Funcars mind. 2 Personen pro Fahrzeug, inkl. 200 Freikilometer und Benzinverbrauch für diese Strecke
  5. Pferdekutschen ca. 4-6 Gäste auf einer Kutsche
  6. Mittagessen unterwegs 2-Gang Menü
  7. Abendessen in der Villa Haar 4-Gang Menü oder Buffet
  8. 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im 4-Sterne Dorint Am Goethepark
  9. 2. Tag: professioneller Stadtführer am Vormittag in Weimar<br> am Abend in Erfurt
  10. Sektempfang am Goethe Gartenhaus
  11. 1. Tag: professioneller Stadtführer für den frühen Abend
  12. Eintritt in die Anna Amalia Bibliothek
  13. Idee und Konzept von Hirschfeld Touristik Event
  14. Ausarbeitung einer individuellen Strecke
  15. Kulinarischer Stadtrundgang durch Erfurt 5 Gänge in verschiedenen Restaurants bzw. Locations im Stadtzentrum Erfurt
  16. Kulturelle Veranstaltung in Weimar je nach Angebot
  17. Recherche der einzelnen Programmbausteine
  18. Kurzer Vortrag in der Anna Amalia Bibliothek
  19. Mittagessen im Stadtzentrum Weimar 2-Gang Menü
  20. Verwaltung der Optionen und Buchungen mit allen Leistungsträgern
  21. Zahlungsausgleich mit allen Leistungsträgern
  22. Roadbook im Corporate Design Ihrer Firma
  23. Hirschfeld Touristik Event Projektleiter vor Ort
  24. Sicherungsschein für Pauschalreisen gemäß § 651k des BGB

Karte

Anbieter-Bewertungen

Hier sehen Sie eine Übersicht sämtlicher Bewertungen des Anbieters unabhängig vom gebuchten Paket-Angebot. Die jeweilige Bewertung muss sich also nicht unbedingt auf das vorliegende Paket beziehen.
36 abgegebene Bewertungen
4,85 von 5 Sternen
Preis/Leistungsverhältnis:
4,78 von 5 Sternen
Vollständigkeit der Leistungen:
4,94 von 5 Sternen
Freundlichkeit des Personals:
4,94 von 5 Sternen
Zutreffen der Beschreibung:
4,83 von 5 Sternen
Erwartungen erfüllt?
4,61 von 5 Sternen
Persönliches Engagement:
4,97 von 5 Sternen
27.06.2018 (Bewertetes Paket: 0507897 - Riga: Incentive-Reise nach Lettland)

Betriebsausflug nach Riga im Juni 2018 für 90 Mitarbeiter aus dem Dienstleistungssektor: Es war wieder ein rundum gelungener Ausflug!!! Lediglich die Faghrradtour wurde von unseren Mitarbeitern teilweise kritisiert, dass es wohl sehr langsam voran ging.

20.06.2018 (Bewertetes Paket: 0510289 - „Grüner“ Firmenausflug nach Slowenien)

Wir möchten uns sehr herzlich für die wunderschöne Reise bedanken, die Sie für uns in Ihrem Land organisiert haben.

Wirklich allen Mitarbeitern hat die Reise sehr gut gefallen. Das Land, die Leute, das Programm mit Events, Essen und Unterkunft – natürlich auch das schöne Wetter.
Viele möchte auch privat Slowenien in der Zukunft bei Ihren Urlaubsplänen berücksichtigen.

Vielen Dank auch an Petra, die im Hintergrund gewirkt hat, damit alles gut vorbereitet war.

Sensationell war die Betreuung von Karmen! Sie hat es wunderbar verstanden, die Gruppe zu begeistern, trotz Terminplan nicht zu stressen und hoch professionell zu agieren.
Uns hat besonders gefallen, wie sie sich mit Herz und Seele eingebracht hat. Wir hatten viel Freude und haben uns sehr wohlgefühlt.

Nun letztlich der Dank auch an Sie. Ihre Vorbereitung und die schnelle und genaue Abstimmung im Vorfeld hat zu einem perfekten Rahmen für drei tolle Tage in Slowenien geführt.
Herzlichen Dank dafür!

24.05.2018 (Bewertetes Paket: 0506638 - Incentive-Reise nach Malta)

Seminar-Reise auf Malta im Mai 2018 für 37 Mitarbeiter aus dem Industriebereich
Sehr gut: Beratung Hirschfeld, Grafik & Drucksachen, Tagestour Gozo und Bootsfahrt Blaue Grotte inkl. Mittagessen, Dinner in Valletta
Gut: Konzept Hirschfeld, Flug mit LH, 4-Sterne Hotel Dolmen Resort, Stadtrundgang Mdina mit Mittagessen und Dinner, Valletta Tagestour
Insgesamt waren sowohl das Programm als auch die Betreuung sehr gelungen. Etwas mehr Freizeit, vor allem in Udina, wäre aber schön gewesen.

15.05.2018 (Bewertetes Paket: 0504068 - Actionreiches Incentive auf Sizilien)

Incentive-Reise Hotel Santa Tecla auf Sizilien im April 2018 für 33 Gäste aus der Dienstleistungsbranche
Hirschfeld: Beratung und Betreuung sehr gut
Hotel: ist schön, die Lage ebenfalls, das Hotel-Personal war sehr freundlich, jedoch war es auch teilweise etwas abgenutzt, v.a. die Badezimmer. Für "junge" Gruppen, die auch mal etwas feiern wollen, etwas zu weit abgelegen.
Mittagessen im Hotel: Viel zu kleiner Hauptgang, zähes Fleisch, zu langsam da nur 2 Servicekräfte
Stadtführung Catania: für einen Teil der Gruppe war Dauer genau richtig, die anderen hätten gerne noch etwas mehr von der Stadt gesehen. In Anbetracht des kurzen Zeitraumes aber okay so.
Clubabend: der Club war super. Die Band hat etwas zu lange gespielt. Aber sonst gut
Restliche Leistungen: Flug, Bustransfers, Reiseleitung, Canyoning und River Trekking im Alcantara-Tal, Pizza-Workshop, Lunch auf dem Weingut, Jeep-Safari zum Ätna, Gala-Dinner ALLES SEHR GUT!

11.05.2018 (Bewertetes Paket: 0002524 - Budapest - die Perle an der Donau)

Incentive-Reise nach Budapest im April 2018 für 34 Gäste eines Handelsunternehmen
Die Betreuung durch Kristin Schlegel und Steffi Günther war auch in diesem jahr wieder super! Das Hotel Mercure City war okay, allerdings durch die Umbaumaßnahmen schwer zu finden.Die deutsche Reiseleitung war ok, aber fand durch Ihre "Robuste Art" nicht wirklich gutn Kontakt zur Gruppe. Das Abendessen im Spoon war top! Sehr empfehlenswert! Die Amphibienbustour war nett, aber irgendwie fehlte ein Highlight. Die Pferdeshow auf der gepflegten Ranch hat allen Gästen sehr gut gefallen. Der Folklore-Abend kam bei den Gästen nicht so gut an.
Insgesamt war die Reise jedoch TOP!

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Seitenanfang