Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen modernen Browser (Chrome, Firefox, Edge, Safari) in aktueller Version.

Programm-Idee

Ein lebendiger Praxisvortrag, der sowohl die beruflichen Aspekte des Eventbereiches beleuchtet, als auch Ereignisse vor, während und nach einer Veranstaltung beschreibt. Verständlich, gerne mit Klartext, auch emotional und mit einer Portion Selbstironie bringt der Referent Jörg M. Sommer den interessierten Zuhörern sowohl die Highlights beim eventuellen Treffen namhafter Promis, als auch die weniger schönen Momente aus den Niederungen der harten Arbeit vor Ort nahe.

  • Region
    -
  • Event-Typ
    Referent
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    1,5 Stunden
  • mögliche Sprachen
    Deutsch
  • Hygiene-Konzept
    Nein
  • Preis
    -

Beschreibung

Ein Praxisvortrag mit Klartext auf den Punkt gebracht.

Veranstaltungen & Co., ein Berufsfeld, das eine Mixtur aus exakter Planung, meisterlicher Bühnentechnik, kräfteraubendem Tragen und Heben, nächtlichen Arbeitszeiten oder dem Agieren in rechtlichen Grauzonen darstellen kann. Nicht zuletzt das Thema „Sicherheitskonzept“ spielt heute bei allen Veranstaltungen jeglicher Größenordnung eine wichtige Rolle.

Der Referent verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung im Bereich Eventmanagement von Veranstaltungen und gibt heute sein Wissen bei Unternehmensberatungen und vor Wirtschaftsstudenten des Bereiches „Event und Tourismus“ weiter.

Sommer spricht über Red Bull aus Weizengläsern. Vom Event in den „Burnout“ mit Job, Work-Life-Balance und das Private. Irrglaube Haftung, das mit dem Sicherheitskonzept für Veranstaltungen und wenn die Staatsanwaltschaft klopft.

Wichtige Hinweise

Der Praxisvortrag dauert 90 Minuten, gerne im Anschluss mit einer Podiumsdiskussion. Die Vortragsdauer kann auf eine Stunde reduziert oder je nach Programm erweitert werden. Je nach Ort, Flug, Fahrt oder Übernachtung können Kosten hinzukommen.

Referenzen

„Starke Marken, namhafte Kunden und spannende Projekte sind meine Empfehlungen sowie Referenzen.“ so Sommer. ADAC, Adam Opel AG, Allianz, Athlon Car Lease, Automotive Systems Divison, Axians, Axivia, Bayer AG, BOSCH, CAT, C. Thywissen GmbH, Chevrolet Europe GmbH, Constantin Entertainment, Crown, Currenta, Dinova, Deutsche Post AG, EBC Hochschule, Gothaer, innogy, Jochen Schweizer Corporate Solutions, Kölner Sportstätten GmbH, Louisoder GmbH, McKinsey Company, Meffert AG, Mitsubishi Motors, Nestlé FoodServices, Red Bull, Renault Deutschland AG, Rhodius, RWE, Shell, Sika Deutschland GmbH, Tecalor, Telekom Deutschland AG, Telekom Deutschland GmbH, Westnetz GmbH, …