Incentive Finnland: Tipps vom Profi

Sascha Heide: Der Winter in Finnland bietet spannende Möglichkeiten für Incentive-Gruppen. Für die, die es besonders aufregend mögen, ist eine Übernachtung im Eishotel ganz sicher ein richtiger Kick. Die Tagestouren mit Schneemobilen durch die herrliche Winterlandschaft haben bisher alle, wirklich ausnahmslos alle meiner Incentive-Teilnehmer mit 5 von 5 Sternen bewertet. Für mich gehört aber in jedem Fall eine Husky-Tour dazu. Wem das immer noch nicht reicht, der kann mit Fahrzeugen von BMW, Mercedes oder Porsche ein Fahrertraining auf einem zugefrorenen See machen. Nicht so actionreich, aber dafür absolut einmalig ist die Fahrt mit einem Eisbrecher. Zu guter Letzt ist dann noch der Besuch beim Weihnachtsmann ein Spaß, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

 

E-Mail an Sascha Heide

 

Ich habe als "Platzhirsch" meinen eigenen Blog, wo ich meine Event-Erfahrungen, viele spannende Geschichten, ehrliche Meinungen und besondere Menschen vorstelle. Einen Kurzbericht über Finnland können Sie hier lesen.

Incentive-Check Finnland

Persönlicher Eindruck

Finnland ist für mich eine sehr schöne B-Destination in Europa, die für erlebnishungrige Incentive-Gäste viel zu bieten hat. Bei der Auswahl des Hotels und der Restaurants sollten Sie sich vorab von einem Profi beraten lassen, denn die Qualitätsunterschiede sind markant.

Anreise

Es gibt einige Direktflüge nach Helsinki, u. a. ab HAM, DUS, BER, FRA, HAJ, STR und MUC. Die meisten Flieger zu den kleinen Flughäfen, wie z. B. in Finnisch Lappland, haben einen kurzen Stopp in Helsinki. Da der Flughafen Helsinki verhältnismäßig übersichtlich ist, klappt das Umsteigen recht einfach und schnell.

F&B

Bei meterweise Schnee und Eis kann man kein frisches Gemüse aus eigenem Anbau erwarten. Daher ist die Auswahl der richtigen Restaurants umso wichtiger. Die finnische Gastronomie-Szene hat einige Perlen, die wir sehr gern in die Programme einbauen.

Hotels

Die Auswahl an Hotels ist vergleichsweise klein. 5-Sterne Hotels gibt es kaum. Ein einmaliges Erlebnis ist die Übernachtung im Glasiglu-Hotel in Kakslauttanen. Der uneingeschränkte Blick durch die runde Glaskuppel des Iglus auf Nordlichter lässt Sie ganz sicher so schnell nicht einschlafen.

Eventlocations

Helsinki hat einige Locations zu bieten. Sonst gibt es kaum Möglichkeiten für mehr als 200 Teilnehmer. Nahe Rovaniemi in Finnisch Lappland, befindet sich das Poropirtti. Das große Holzhaus, welches 1900 gebaut wurde, ist eine sehr schöne Restaurant-Location für einen rustikalen Abend für 10 bis ca. 140 Teilnehmer.

Beste Reisezeit

Für Winter-Incentives sollte die Reisezeit von Ende November bis Anfang April eingeplant werden. Den Dezember würde ich aber eher wegen zu vieler Touristen ausklammern! Auch den Sommer sollte man nicht aus dem Blick verlieren. Ellenlange Tage die in warmes, helles Licht getaucht sind - Warum nicht mal im Sommer in den Norden?

Incentive Finnland: Impressionen

Incentive Finnland: Programm Ideen

Im Winter:

  • Tagestour mit dem Husky-Schlitten
  • Actionreiche Schneemobil-Tour
  • Relaxte Fahrt mit dem Rentierschlitten
  • High-Speed Fahrsicherheitstraining mit BMW, Mercedes oder Porsche
  • Outdoor-Camp & Snow-Challenge
  • Übernachtung in Eishotel
  • Galadinner im Eisdorf
  • Traditionelles Abendessen bei den Samen
  • Besuch oder Gruppen-Audience beim Weihnachtsmann
  • Fahrt mit dem Eisbrecher
  • Trauen Sie sich? Ein Bad im eiskalten Meer soll gesund sein!
  • Professionelle Foto-Tour - selbst perfekte Pictures von den Nordlichtern schießen

Im Sommer:

  • Paddeln durch die finnischen Schären & die unendliche Seenplatte
  • Radtour durch die sanft hügelige Gegend - Vorteil: wenig Verkehr auf guten Straßen
  • Fatbike Touren durch herrliche Natur des Nationalparks
  • Bärensafaries für kleine Gruppen
  • Städtetour Helsinki - per Rad hervoragend geeignet!
  • Goldsuche im Fluss
  • SUP-Erlebnis auf glasklarem Wasser
  • Mit dem Speed-Boat durch die Schären
  • Mit dem Boot zur Robben-Beobachtung
  • Angeln im Team - überhaupt nicht langweilig!
  • Husky-Hiking - unvergesslich auch im Sommer
  • Rentier-Kutschfahrt - unendliche Natur plus frische Luft genießen

 

Wenn Sie ein Finnland-Incentive planen und eine der genannten Programm-Ideen näher kennenlernen wollen klicken Sie bitte hier:

E-Mail an Sascha Heide

Aktuelle Informationen & nützliche Links

Entdecken Sie Finnland

Bei VisitFinland sind bei der Suche nach generellen Reiseinformationen, den Reiseregionen und Erlebnisse in Finnland genau auf der richtigen Website.

Sicher reisen

Das Auswärtige Amt stellt Ihnen die neusten Reise- und Sicherheitshinweise für Finnland zur Verfügung. Hier können Sie sich auch über Impfungvorschriften informieren.

Typisch Spezialitäten

Auf der Webseite VisitFinland finden Sie typisch finnische Spezialitäten. Unbedingt eine regionale Lieblingsspeise als Welcome-Snack anbieten!

Die 8 USPs von Finnland

Was macht Finnland aus? Welche Besonderheiten bietet die Destination? VisitFinland zeigt übersichtlich die Alleinstellungsmerkmale des Reiselandes.

Weihnachtsmanndorf

Besuchen Sie Santa Claus in seinem Dorf am Polarkreis während Ihrer Reise nach Rovaniemi. Ihr Selfie mit dem echten Weihnachtsmann wird die Familie überraschen!

Helsinkis beliebteste Sights

Helsinki ist perfekt zu Fuß oder mit dem Rad zu erkunden. Auf MyHelsinki werden die populärsten Attraktionen näher vorgestellt. Insider Tipps erfahren Sie natürlich von uns!

Reise-Infos für Incentives nach Finnland

EINREISE - Welche Einreisebestimmungen nach Finnland sind relevant?

Für die Einreise nach Finnland genügt ein Reisepass oder Personalausweis. Das Reisedokument muss für die gesamte Dauer des Aufenthalts gültig sein.

WETTER - Wie sind die Temperaturen?

Der richtige kalte, verschneite Winter mit zugefrorenen Seen (vor allem in Lappland) dauert von Dezember bis April und es ist die "dunkle" Jahreszeit. Im Norden Finnlands kann man mit niedrigen Temperaturen sogar vom frühen Oktober bis Mai rechnen. Es können Tiefsttemperaturen bis 40 Grad unter Null auftreten. In den Sommermonaten Juni, Juli und August werden Höchttemperaturen von durchschnittlich 20 Grad erreicht.

SPRACHEN - Was wird hier gesprochen?

In Finnland wird viel Englisch und teilweise auch Deutsch gesprochen. Die Finnische Sprache ist schwer zu erlernen, dennoch freuen sich die Finnen über ein paar Vokabeln in Ihrer Landessprache.

PREISE - Ist das Preisniveau viel höher als in Deutschland?

Man kann von ca. 10 % höheren Preisen als in Deutschland für Konsumgüter ausgehen. Davon ausgenommen sind Obst & Gemüse und Alkohol. Eine kurze Saison für das Wachstum der Früchte und die Produktion im Gewächshaus lassen die Preise steigen. Alkohol wird generell im Norden hoch besteuert, was hierbei für Verteuerungen sorgt.

INFRASTRUKTUR / VERKEHR - Gibt es Besonderheiten?

Trotz einer recht dünnen Besiedlung auf dem Land hat Finnland dennoch flächendeckend ein sehr gut ausgebautes Verkehrsnetz. Es gibt viele verschiedene Flughäfen, von denen Helsinki der Wichtigste ist. Mit Finnair als nationale Fluggesellschaft hat die Reisebranche einen verlässlichen Partner im Fern- und Inlandsflugverkehr. Die Whim App bietet die Möglichkeit verschiedene Verkehrsarten in einer App z. B. in Helsinki abzufragen. Man kann sogar Taxis und Leihfahrräder bestellen.

MITTERNACHTSSONNE - Wann und wo geht die Sonne nicht unter?

Als Mitternachtssonne bezeichnet man den Zeitpunkt, wenn die Sonne an Ihrem tiefsten Punkt des Tages den Horizont nicht unterschreitet - also immer zu sehen ist - auch in der Nacht. Je weiter nördlicher man in Finnland kommt, desto länger zeigt sich dieses Phenomän (Mitte Mai bis Ende Juli). Generell sind Juni und Juli die beiden Monate an denen die Nächte überall im Land hell bleiben.

NORDLICHTER - Wann und wo habe ich die besten Chancen Nordlichter zu sehen?

Im Zeitraum August bis April kann man mit etwas Glück Nordlichter am Himmel entdecken. Besonders häufig ereignet sich das Phenomän der Polarlichter Ende August und im Laufe des April. Reisen Sie am besten nach Finnisch Lappland um dieses außergewöhnliche Highlight zu sehen.

Paket-Programme für Ihr Finnland-Incentive

Wir von Hirschfeld.de planen gerne Ihre individuelle Gruppenreise als Incentive oder Firmenreise nach Finnland. Die nachfolgenden Programme dienen dabei als Programm-Ideen. Je nach Budget und individuellen Wünschen erstellen wir ein Konzept für Ihr Firmenevent, das sich nahtlos in Ihr Marketing einfügt und ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse abzielt. In den letzten Jahren haben wir mehrere sehr erfolgreiche Incentive-Projekte nach Finnland realisiert. Hier finden Sie einige Beispiele. Oder Sie senden mir eine E-Mail und ich stelle Ihnen Ihre Incentivereise ganz individuell zusammen.


E-Mail an Sascha Heide

 

 

Fazit: Nicht nur für Schneeliebhaber ein Traumland

Finnland wird in der Incentive Branche oft reduziert auf die wunderschöne Winterzeit mit Huskys, Rentieren und Motorschlitten, sowie Fahrten mit schnellen Autos auf zugefrorenen Seen. Unser Fazit: JA genau das ist eine herrliche Incentive Destination im Winter ABER warum nicht auch im Sommer? In den Lieblings-Wintermonaten (z. B. Dezember) sind die Kapazitäten immer knapp und im Weihnachtsmanndorf stapeln sich nicht nur die Wunschzettel, sondern auch die Touristen. Der Sommer hingegen lockt mit langen sonnenreichen Stunden, herrlich wassereicher Natur, die es zu erkunden lohnt und eine tolle Event-Infrastruktur. Es ist definitiv preiswerter! Und viele Winter-Aktivitäten können sie adaptiert auch im Sommer machen: z. B. Husky-Hiking oder Rentier-Kutschfahrt.

Nichts gefunden? Wir recherchieren für Sie nach passenden Angeboten für Ihr Firmenevent.

0361 - 55 811 80

Kostenfrei Recherche-Auftrag starten

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Seitenanfang