Programm-Idee

In einem abgegrenzten Bereich werden 8 Bauteile senkrecht stehend auf dem Boden verteilt. Jeder
Teilnehmer greift ein Seilende (oder mehr, je nach Zahl der Akteure; bei Bedarf können einzelne Seile entfernt werden).
Aufgabe ist es, gemeinsam den an den Seilen befestigten Kran zu steuern und damit die Bauteile
aufeinander zu stellen, um so einen Turm zu konstruieren. Dabei gilt stets die Vorgabe, dass die
Bauteile von den Teilnehmern mit keinem Körperteil berührt werden dürfen. Eine wackelige
Angelegenheit, denn die Konstruktionsweise der Bauteile erlaubt kein hektisches und
unkoordiniertes Vorgehen. Deshalb ist die Aufgabe nur durch genaue Absprachen und organisiertes, gemeinsames Anpacken der Gruppe lösbar.

  • Region
    -
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    1,5 Stunden
  • mögliche Sprachen
    deutsch, englisch
  • Preis
    -

Leistungen inklusive

  • Betreuer
  • Benötigtes Equipment

Karte

Anbieter-Bewertungen

Hier sehen Sie eine Übersicht sämtlicher Bewertungen des Anbieters unabhängig vom gebuchten Paket-Angebot. Die jeweilige Bewertung muss sich also nicht unbedingt auf das vorliegende Paket beziehen.
3 abgegebene Bewertungen
4,11 von 5 Sternen
Preis/Leistungsverhältnis:
4,00 von 5 Sternen
Vollständigkeit der Leistungen:
4,67 von 5 Sternen
Freundlichkeit des Personals:
5,00 von 5 Sternen
Zutreffen der Beschreibung:
3,00 von 5 Sternen
Erwartungen erfüllt?
4,00 von 5 Sternen
Persönliches Engagement:
4,00 von 5 Sternen
13.04.2010 (Bewertetes Paket: 0012466 - “Kanu meets Bike” – Natur & Fun)

Wir waren sehr zufrieden, da das Programm ganz individuell auf unsere Wünsche abgestimmt wurde. Es war ein erfolgreicher und schöner Tag. Das einzige, was uns gestör hat, war die Toilettensituation. Für alle Teilnehmer gab es nur eine einzige Dixie-Toilette.

13.11.2008 (Bewertetes Paket: 0014889 - Gangster im Schloss)

Das Ambiente des Schlosses ist edel und durch die Lage der Location ist die Anfahrt für Gäste, die aus allen Himmelsrichtungen Deutschlands kommen optimal. Die Abendveranstaltung ist in lockerer Atmosphäre ein Erlebnis. Wenn man aufgrund von Kapazitätsengpässen keine Übernachtungen im Schloss bekommt, muss man auf benachbarte Hotels ausweichen, die teilweise nicht zumutbar sind.