Kategorie/Anlass: Firmenevent, Rahmenprogramm

Programm-Idee

Ein heiteres und lehrreiches Programm für Gäste, die Erfurt einmal von einer anderen Seite erleben wollen. Bei einem Rundgang durch die Altstadtt gibt es Begegnungen der ungewöhnlichen Art. Ein Möch berichtet von den Wundern des Bonifatius. Ein Brief an den Papst wird verkündet und ein Bote nach Rom gesucht. Der Graf von Gleichen braucht Geld und eine dritte Frau. Es öffnen sich Fenster und der Herold „Hans von erfordia“ erteilt freies Geleit ! Auf dem Erfurter Wenigemarkt erscheint zum Abschluss der städtische Spielmann und lehrt das Singen und Jodeln!

  • Region
    -
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    2,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    deutsch
  • Preis
    -

Beschreibung

Auch für Kinder sehr geeignet – Preisvorteil !

Karte

Leistungen inkl.

  1. Gespielte Stadtgeschichte inkl. Führung durch die Erfurter Altstadt

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Seitenanfang