Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen modernen Browser (Chrome, Firefox, Edge, Safari) in aktueller Version.

Programm-Idee

Lassen Sie sich faszinieren von der Formel 1 des Bergsteigens! Der sympathische Ausnahmeathlet fasziniert in seinen Impuls-Vorträgen mit seiner grenzenlosen Motivation, Zielstrebigkeit und Selbstdisziplin.

  • Region
    -
  • Event-Typ
    Referent
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    2,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    deutsch
  • Preis
    -

Beschreibung

Als Winter-Leistungssportler drehte sich in Benedikt Böhms Leben alles um Geschwindigkeit. Zwischen 2003 und 2006 gehörte er der deutschen Nationalmannschaft Skibergsteigen an. In dieser traditionellen Wettkampfdisziplin geht es darum, so schnell als möglich Berge mit Skiern zu besteigen und wieder abzufahren. Die langen und harten Aufstiege fordern maximales körperliches Leistungsvermögen, Ausdauer und minimales Gewicht. Die anspruchsvollen und schwierigen Abfahrten setzen bestes skifahrerisches Können, Technik, Spritzigkeit sowie absolute Kompromisslosigkeit voraus. Die besten Wettkampfsportler dieser Disziplin erreichen ihre Ziele in wenigen Stunden, wofür normale Skibergsteiger sogar Tage benötigen.

Böhm gehörte zu den besten, aber er ging einen Schritt weiter. Sein Ziel war es, den Skitouren Rennlauf auf die höchsten Berge der Welt zu übertragen. D.h. Gipfel in der Todeszone in minimaler Zeit in einem Zug vom Basecamp aus zu erreichen und anschließend mit Skiern abzufahren. Ein gewagtes Projekt, da Böhm und seine Begleiter sich je nach Berg maximal ein Zeitfenster von 24 Stunden setzen, wofür Höhenbergsteiger sonst 4-6 Tage brauchen. Es bedeutet keine Lager-Rückzugsmöglichkeiten zu haben und mit minimalen Gewicht sowie Proviant über viele Stunden konstante Höchstleistung zu bringen.

Vor allem bedeutet es aber für Böhm, sein Risiko zu minimieren, da er sich wesentlich kürzer in der Todeszone aufhält. Wenn überhaupt haben sich in diese Berge nicht mehr als eine Handvoll Menschen mit Skiern gewagt. Böhm steht für eine neue Disziplin an den höchsten Bergen der Welt. Er vereint wie kein Zweiter Schnelligkeit im Aufstieg und skifahrerisches Können als effektives Abstiegsmittel im lebensgefährlichen Absturzgelände. Böhm selbst nennt es die Formel 1 des Bergsteigens.

Böhm ist kein lebensmüder Risikosportler. Er plant seine Unternehmungen Jahre im Voraus. Böhm hat sein Studium in Oxford abgeschlossen und ist hauptberuflich internationaler Geschäftsführer von Dynafit, dem Weltmarktführer in Sachen Skitourenausrüstungen. Böhm selbst sagt, dass seine Grenzerfahrungen in den Bergen, seine erfolgreiche Management-Karriere mehr befruchtet haben, als jedes Buch oder noch so gute Ausbildung es je hätte können.

Anbieter-Bewertungen

Hier sehen Sie eine Übersicht sämtlicher Bewertungen des Anbieters unabhängig vom gebuchten Paket-Angebot. Die jeweilige Bewertung muss sich also nicht unbedingt auf das vorliegende Paket beziehen.
3 abgegebene Bewertungen
4,61 von 5 Sternen
Preis/Leistungsverhältnis:
4,33 von 5 Sternen
Vollständigkeit der Leistungen:
4,67 von 5 Sternen
Freundlichkeit des Personals:
4,67 von 5 Sternen
Zutreffen der Beschreibung:
4,67 von 5 Sternen
Erwartungen erfüllt?
4,67 von 5 Sternen
Persönliches Engagement:
4,67 von 5 Sternen
02.10.2013 (Bewertetes Paket: 0019272 - Rudern mit Olympiasiegern und Weltmeistern)

Einfach Klasse!

26.07.2011 (Bewertetes Paket: 0018347 - Kirsten Bruhn)

Der Vortrag von Herrn Kelly sehr inspirierend.
Insbesondere hat die Tatsache gefallen, dass Herr Kelly den gesamten Vormittag mit uns verbracht hat.