Programm-Idee

Helping Hands ist die einmalige Möglichkeit für Gruppen, im Rahmen einer Teambuilding-Veranstaltung – neben der Verbesserung der Zusammenarbeit – etwas wirklich Gutes zu tun.
Wir kommen zu Ihrem Veranstaltungsort.

In 3 Stunden wird Ihr Team echte prothetische Hände als Spende für amputierte Landminenopfer (und andere Opfer) in Entwicklungsländern zusammenbauen. Diese Menschen könnten sich eine Handprothese niemals selbst leisten. Die Handprothesen verändern das Leben der Empfänger und werden ihnen vollkommen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Ihr Team wird durch den Bau dieser Hände das Leben dieser Menschen deutlich verändern – garantiert!

Bitte lesen Sie unter "Wichtige Hinweise" Details bezüglich der Kosten u.s.w. Die Hände kosten 250 € pro Stück und sind für 3-4 Teilnehmer geeignet. Dazu kommen Kursleiter und Reisekosten.

Helping Hands ist keine gestellte Teamaktivität, die bald vergessen wird. Diese Veranstaltung wird die Teilnehmer berühren und verbindet Ihr Team und Ihr Unternehmen in vielerlei Hinsicht. Das ist durch andere Teambuilding-Aktivitäten nicht auf diese Art möglich. Sie und Ihr Team werden sich an diese Veranstaltung für Jahre erinnern. Bei diesem äußerst erfolgreiche Programm wurden bereits über 30.000 Hände von Firmenteams aus den USA, Australien, Neuseeland und England gebaut. In Deutschland ist Helping Hands seit September 2016 noch relativ neu.

- Teambuilding mit sozialem Anspruch gibt unerkannte Teamenergie frei
- Die Teilnehmer arbeiten mit überraschender Kooperationsbereitschaft
- Soziales Teambuilding verbunden mit konkreter Hilfe
- Erwachen eines erstaunlichen Kooperationsgeistes
- Kein Wettbewerb um Schnelligkeit

  • Region
    -
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    3,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    Deutsch, Englisch
  • Preis
    -

Beschreibung

Die Veranstaltung wird indoor an Tischen durchgeführt und dauert ca. 2,5 bis 3 Stunden.
Ein Hand-Kit-Set kostet 250,00 € pro Stück und ist für vier Teilnehmer optimal zu montieren. Dazu sind auch Kosten für den Kursleiter (Helfer wann nötig) und Reisekosten. Es gibt keinen Kosten-Aufschlag auf die Hände.

Zu Beginn des Events finden die Teilnehmer eine neutrale Verpackung mit dem Hinweis vor sich, diese erst nach Aufforderung zu öffnen.

Der Kursleiter wird den Inhalt mittels Videos und Fotos erläutern. Zu diesem Zeitpunkt erfahren die Teilnehmer, dass die Veranstaltung einen nachhaltigen und positiven Sinn und Zweck hat.
Die Teilnehmer werden dann in Gruppen von 3 bis 4 Personen beginnen, die Handprothesen aus den Einzelteilen zusammenzusetzen. Es werden detaillierte Beschreibungen zur Verfügung gestellt. Zusätzlich gib es einen „Help-Desk“, so dass alle Gruppen erfolgreich jeweils eine Handprothese bauen können.

Als Herausforderung und damit die Teilnehmer ein besonderes Gespür dafür bekommen, wird jeder Person eine Hand mittels eines speziellen Handschuhs abgedeckt. Dies soll zum einen die Arbeit als Team fördern und den Teilnehmern außerdem zeigen, wie einschränkend eine Behinderung ist und somit den Wert der Handprothese für die zukünftigen Besitzer fühlbar machen.

Nach der Montage der Handprothese wird diese in ein individuell gestaltetes Etui verpackt. Anschließend wird ein Foto des Teams gemacht und der Handprothese beigelegt. So sieht der zukünftige Besitzer die Menschen, welche die Handprothese für ihn angefertigt haben.

Der Kursleiter wird eine Nachbesprechung durchführen. Diese orientiert sich an den im Vorfeld vereinbarten Zielen der Teambuilding-Veranstaltung.

Die zusammengebauten Handprothesen werden zu den sogenannten „Fitting Days”, welche von der LN-4 Stiftung organisiert werden, gesendet.

An den „Fitting Days“ werden die Handprothesen ihren neuen Besitzern übergeben. Dies erfolgt für die Empfänger der Handprothesen natürlich vollkommen kostenlos.
Häufig wird bei der Übergabe der Empfänger der Handprothese zusammen mit dem bemalten Paket und dem Bild des Teams fotografiert. Wenn möglich werden wir Ihnen Fotos davon zukommen lassen.

Leistungen inklusive

  • Professionelle Betreuung und Weitergabe an die Empfänger
  • Konzeption, Organisation und Durchführung
  • Bereitstellung aller Materialien und Werkzeuge

Zusatzleistungen optional

Wichtige Hinweise

Werkzeug, Material, etc. werden von uns zur Verfügung gestellt.

Ein Bausatz kostet 250,00 € pro Stück.

Weitere angemessene Kosten fallen für den Kursleiter / die Kursleieterin, die Organisation und die An- und Abreise an.

Die Kosten für diese Veranstaltung sind komplett transparent und Sie werden ganz genau informiert, wofür Ihr Geld investiert wird.
Als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

In Bezug auf die Kosten der LN4 Prothesen Hand:
Das Helping Hands Programm ist eine Partnerschaft zwischen gewinnorientierten und gemeinnützigen Organisationen.

Die Ellen Meadows Prosthetic Hand Foundation (EMPHF), eine gemeinnützige Organisation in den USA, stellt die Bestandteile für die Prothesen bereit. Die Odyssey Teams Incorporated (auch aus den USA) stellt die einzelnen Bestandteile für die Prothesen für Team-Events zusammen und versendet diese weltweit an Partner.

Wir ordern die Prothesen aus den USA und stellen sie für Workshops bereit. Die zusammengebaute Hand wird zusammen mit einem Foto des Teams zurück an das Odyssey Team gesandt. Das Odyssey Team führt einen Qualitäts-Check durch und sendet die Prothese weiter an die LN4 Foundation, für die weitere Verteilung weltweit.

Die EMPHF nutzt häufig die Dienstleistungen des Rotary Internation (gemeinnützig), um ein Team bereitzustellen, welches zu den Empfängern der Prothesen reist und die Prothese übergibt (völlig kostenfrei). Es werden auch andere gemeinnützige Organisationen genutzt, falls Rotary nicht involviert ist.

Die Kosten von 250,00 € pro Stück beinhalten die gesamte Lieferkette der Hände von der Produktion, über die Rückgabe an EMPHF, bis hin zur Übergabe an die betroffene Person.

Die Kosten der Prothese beinhalten somit Folgendes:
– die Bestandteile der Prothese ansich
– die Weiterentwicklung des Programms
– die Ressourcen für die Workshops
– Kosten für internationale Fracht (2x)
– Kosten für nationale Fracht (2x)
– jegliche Zollgebühren
– Lagerung
– Qualitäts-Checks

Wir arbeiten somit ausschließlich kostendeckend.
Wir berechnen lediglich eine zusätzliche Gebühr für jeden Workshop / jedes Event. Diese Gebühr ist notwendig, um den Vermittler und die Logistik zu finanzieren (Bestellung der Prothesen, Reisevorbereitung, Organisation der Prothesen, etc.)

Das Helping Hands Programm ist die primäre und exklusive Quelle für Finanzierung, Montage und Qualitätssicherung für die Prothesen. Über 30.000 Prothesen werden somit gefördert, montiert und bis zum Empfänger geliefert. Spenden können direkt an die Stiftung gerichtet werden und 100% der Erlöse gehen direkt an Forschung und Entwicklung für den Entwurf von neuen Prothesen-Designs.

Die Art von LN4 Prothesen und die Art, wie sie verteilt werden, ermöglicht keinen „Schwarzmarkt“. Die Prothesen haben keinen kommerziellen Wert. Anders als bei Spenden von Geld oder Nahrung, gibt es hier keine Chance, die zusammengebauten Hände für etwas anderes als ihren beabsichtigten Zweck zu verwenden.

Anbieter-Bewertungen

Hier sehen Sie eine Übersicht sämtlicher Bewertungen des Anbieters unabhängig vom gebuchten Paket-Angebot. Die jeweilige Bewertung muss sich also nicht unbedingt auf das vorliegende Paket beziehen.
35 abgegebene Bewertungen
4,91 von 5 Sternen
Preis/Leistungsverhältnis:
4,74 von 5 Sternen
Vollständigkeit der Leistungen:
4,91 von 5 Sternen
Freundlichkeit des Personals:
4,97 von 5 Sternen
Zutreffen der Beschreibung:
4,97 von 5 Sternen
Erwartungen erfüllt?
4,89 von 5 Sternen
Persönliches Engagement:
4,97 von 5 Sternen
05.11.2019 (Bewertetes Paket: 0052789 - Helping Hands: Teambuilding mit echtem Sinn)

Ein bewegendes Teamevent mit sinnvollem Nutzen!

26.09.2019 (Bewertetes Paket: 0052789 - Helping Hands: Teambuilding mit echtem Sinn)

Uns allen hat das Event sehr gut gefallen und wir waren von der Idee: Charity und Teambuilding, miteinander zu verknüpfen begeistert.

25.09.2019 (Bewertetes Paket: 0052789 - Helping Hands: Teambuilding mit echtem Sinn)

Ein ganz tolles Erlebnis von A bis Z. Super Präsentator. Man fühlt sich einfach gut danach, und voller Freude, jemandem mit diesem Event helfen zu können.

02.09.2019 (Bewertetes Paket: 0052789 - Helping Hands: Teambuilding mit echtem Sinn)

Alle Beteiligten fanden es sehr schön und werden es auf jeden Fall in Ihren Abteilungen ansprechen. Es hat unsere Erwartungen auf alle Fälle erfüllt!

24.06.2019 (Bewertetes Paket: 0052789 - Helping Hands: Teambuilding mit echtem Sinn)

Danke an den Veranstalter für diesen beeindruckenden Tag, der gezeigt hat, dass schon mit wenig Mitteln viel erreicht werden kann.

Referenzen

"Wir hatten am 11. Februar 2018, im Rahmen eines zweitägigen Führungskräfte Meetings mit ca. 150 Teilnehmern, ein Teambuilding Event mit Chris und den Helping Hands in Nürnberg organisiert. Wir als Unternehmen legen allergrößten Wert darauf etwas zurück zu geben und es war uns ein großes Anliegen auch unsere Top Führungskräfte einzubinden und diese näher zusammen zu bringen. Noch nie haben wir ein Event erlebt, bei dem wirklich jeder Teilnehmer absolut begeistert, berührt und inspiriert wurde. Dies ist auch Chris und seiner charmanten und unglaublich engagierten sowie authentischen Art zu verdanken. Von der Erklärung bis hin zu der Unterstützung beim Zusammenbau der Handprothesen, sowie der anschaulichen Bilder die wir sehen durften, war alles erstlklassig. Es war ein emotionaler Tag im positivsten Sinne und wir als Company würden es sofort wieder mitmachen und können es nur weiterempfehlen. Danke für diesen bereichernden Tag."
Tanja Boness, Juice Plus

"Eines der besten Teambuilding Events, die wir in unserer langjährigen Berufserfahrung mitgemacht haben – das gilt sowohl für die Teamleitung wie auch die Teammitglieder. Es hatte einen sehr motivierenden Effekt, einerseits weil wir etwas Sinnvolles tun konnten, aber vor allem auch weil wir alle dazu angehalten waren, die Welt aus der Perspektive eines anderen Menschen zu betrachten und zu erleben: aus der „unseres Kunden“. Das Team stellte anschließend fest, dass dieses Teamerlebnis viele Dinge, die uns im (Arbeits-)Alltag belasten wieder in die richtige Perspektive rückt und einen inspirierenden Effekt auf uns als Kollegen als auch als Privatpersonen hat. Vielen Dank an Chris, dass er diese Initiative nach Deutschland gebracht hat." – Gaby Wenneker, SAP, März 2017

„Bei anderen Teambuildings achtet man darauf, wie man wirkt, aussieht, sich präsentiert… Hier will man nur einem anderen Menschen helfen.“
Teilnehmerin, Abbott, Juni 2017

Vielen Dank an Chris für dieses besondere und etwas andere Team Building. Helping Hands verbindet auf wunderbare Weise Spaß, Teamwork und die Möglichkeit Menschen zu helfen.
Olaf MarssonBerlin Event - CEO

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Seitenanfang