Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen modernen Browser (Chrome, Firefox, Edge, Safari) in aktueller Version.

Programm-Idee

Entdecken Sie die Mecklenburgische Seenplatte aus einer ganz anderen Perspektive. Mit der Fahrraddraisine können Sie bei diesem Betriebsausflug in Brandenburg entlang der ehemaligen Zugverbindungen Karow – Borkow Eisenbahnflair schnuppern.

  • Region
    -
  • Event-Typ
    Event ohne Übernachtung
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    8,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    deutsch
  • Preis
    -

Beschreibung

Die Draisinentour führt Sie durch abwechslungsreiche Landschaften vorbei an Seen, Wäldern, verschlafenen Dörfern und weiten Wiesen. Die besonders leisen, gummibereiften Alu-Fahrraddraisinen bieten Platz für zwei bis vier Personen. Durch die 7-Gang Schaltung ist eine entspannende Fahrt für Jung und Alt garantiert. Rastplätze entlang der Strecken laden zum Verweilen ein – die Draisine einfach aus dem Gleis rollen und auf die Parkfläche stellen. Sie starten mit der Draisine zwischen 9 und 10 Uhr an der Ausleihstation Damerow Kaserne und fahren etwa 23 km bis zum letzten Rastplatz in Borkow (ca. 3 Stunden).

Hier können Sie eine ausführliche Mittagspause im Wirtshaus Uhlenhorst einlegen, bevor Sie mit der Dschungeschute die Mildenitz erkunden (ca. 3,5 Stunden). Ein orts- und naturkundiger Steuermann hilft Ihnen beim Navigieren. Als Alternative zum Mittagessen im Gasthaus ist das Grillen auf der Schute möglich (Würstchen mit Brötchen). Dabei wird der Grill inkl. Zubehör gestellt und Sie grillen selber.

Nach der geführten Schutentour und einer Kaffeepause bringt Sie unser Shuttle-Service wieder zurück zu Ihren Fahrzeugen an der Ausleihstation Damerow-Kaserne bei Karow oder nach Borkow. Sie erreichen die Ausleihstation gegen 17:30 Uhr.

Leistungen inklusive

  • Geführte Schutentour
  • Grillen auf der Schute (Würsten + Brötchen)
  • Shuttle-Service zum Ausgangspunkt
  • Draisinenfahrt

Zusatzleistungen optional

Karte

Anbieter-Bewertungen

Hier sehen Sie eine Übersicht sämtlicher Bewertungen des Anbieters unabhängig vom gebuchten Paket-Angebot. Die jeweilige Bewertung muss sich also nicht unbedingt auf das vorliegende Paket beziehen.
53 abgegebene Bewertungen
4,58 von 5 Sternen
Preis/Leistungsverhältnis:
4,17 von 5 Sternen
Vollständigkeit der Leistungen:
4,72 von 5 Sternen
Freundlichkeit des Personals:
4,74 von 5 Sternen
Zutreffen der Beschreibung:
4,58 von 5 Sternen
Erwartungen erfüllt?
4,43 von 5 Sternen
Persönliches Engagement:
4,81 von 5 Sternen
16.12.2019 (Bewertetes Paket: 0052474 - Hamburger Bordparty (Samstag))

Einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass sich die Ablegestelle kurzfristig geändert hat und das Schiff nicht so leicht zu finden war.

28.11.2019 (Bewertetes Paket: 0052469 - Spektakuläre Krimitour St. Pauli & Essen)

Die Krimitour war ein sehr spannendes und interessantes Event, bei dem selbst wir Hamburger noch einiges Neues erfahren haben. Der Guide war sehr gut und hat die Führung sehr kurzweilig gestaltet. Der Ausklang im "Herzblut" war ebenfalls gelungen; einzig das Essen entsprach nicht immer den Erwartungen, da es sich um ein saisonales Menü handelt (hier wären zwei bis drei Gerichte aus der regulären Karte sicherlich besser angekommen). Alles in allem aber ein tolles Event, das wir absolut weiterempfehlen können!

26.09.2019 (Bewertetes Paket: 0052946 - Brauerei, Fußball-Golf und BBQ)

Mein Team und ich bedanken uns für den perfekten Teamtag. Ich war mit den Leistungen und mit der Freudlichkeit vor Ort rundum zufrieden.

12.09.2019 (Bewertetes Paket: 0512555 - Spannung in Kiel mit Escape Game und Brauerei)

Im Großen und Ganzen hat die Tour Spaß gebracht, nur dass das Café nicht sehr empfehlenswert war, da die Bedienung und das restliche Personal auf unseren Besuch nicht vorbereitet waren und auch nicht sehr zuvorkommend waren. Das Escape und die Brauerei kamen sehr gut an.

02.09.2019 (Bewertetes Paket: 0052906 - Bauerngolf – direkt vor den Toren Hamburgs)

Es war ein gelungener Tag. Unserer Meinung nach stimmt das Preis/Leistungsverhältnis nicht ganz, da es für die Leistungen ein wenig zu teuer gewesen ist.