Sports2Business – Firmen-Events mit Spitzensportlern – Rudern

Lassen Sie sich von einem Ruderer zeigen, wie man sich jeden Tag motiviert, wie Sie Ihre Ziele erreichen und was einen Gewinnertyp aus macht. Wer kann das besser erklären als ein Olympiasieger? Sports2business mit einem Ruderer zieht die Verbindung zwischen Ihrem Arbeitsalltag und dem Tag eines Spitzensportlers. Als weiterern Höhepunkt kann man nicht an jedem Tag einem solchen "Siegertypen" die Hand schütteln.

Stress bestimmt den Arbeitsalltag in Ihrem Team? Zettel über Zettel stapeln sich auf Ihrem Schreibtisch und denen Ihrer Kollegen? Sie kommen einfach nicht mehr mit der Arbeit hinterher, Projekte laufen aus dem Ruder? Hirschfeld Touristik Event verschafft Ihnen gerne Abhilfe. Nehmen Sie das Ruder in die Hand und gönnen Sie sich und Ihren Mitarbeitern einen Betriebsausflug, der Sie auf andere Gedanken bringt. Erleben Sie, als Rahmenprogramm  oder Teamevent, die Faszination Rudern! Lassen Sie sich bei diesem Teamtraining vom Teamspirit anstecken und zeigen Sie, was in Ihnen steckt. Bei der Sportart Rudern werden viele Muskelgruppen angesprochen. Zudem trainieren Sie Koordination, Ausdauer, Herz und Kreislauf zugleich und sorgen zusätzlich noch für ein gutes Klima im Team.

Bauen Sie durch Rudern Stress ab. Die beruhigende Wirkung des Wassers wirkt sich nicht nur wohltuend auf Ihren Körper aus, sondern auch auf Ihren Geist. Rudern bedeutet also, die Verbundenheit zur Natur einerseits und andererseits einen körperlichen Ausgleich zum Alltag zu finden. Ebenso zählt Rudern zu den Sportarten mit einer geringen Verletzungsquote. Stärken Sie Ihren Teamgeist und werden Sie aktiv in 2er bis 8er Ruderbooten. Sie haben außerdem die Möglichkeit, neben Freizeit-Rennen auch ein Firmen-Turnier durchzuführen. Setzen Sie Ihre Kraft gekonnt ein und stellen Sie Ihre Ausdauer unter Beweis, um schnell das Ziel zu erreichen. Wenn Sie es lieber ruhiger angehen möchten, lassen Sie den Steuermann für sich rudern. Im Anschluss an das Ruder-Event können Sie Ihren Tag bei einem Barbecue, inmitten der Natur, ausklingen lassen. Übrigens ist Rudern nicht nur in Deutschland beliebt. Ursprünglich stammt es aus England und wurde anfänglich als Fortbewegungsmittel genutzt, bis es eine Sportart wurde.