Programm-Idee

Ein reizvolles Betriebsausflugs-Programm für zwei Tage in München und auf der östlichen Route nach Wasserburg und zum Chiemsee. Eine Stadtrallye an der Isar zum Auftakt, nachmittags in einer Kaffeemühle und abends in Wasserburg am Inn. Viele spannende Eindrücke an wechselnden Schauplätzen! Am zweiten Tag kommen wir ins Chiemgau zum Bayerischen Meer. Dort gibt`s eine Bootstour zur Fraueninsel und eine Überraschung zum Ausklang!

  • Region
    -
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    2,0 Tage
  • mögliche Sprachen
    deutsch, englisch
  • Hygiene-Konzept
    Nein
  • Preis
    -

Beschreibung

1.Tag
Anreise nach München. Auf unserer Stadtrundfahrt lernen wir die unterschiedlichen Facetten der Stadt kennen, beispielsweise am Königsplatz, wo sich mit seinem griechisch und römisch inspirierten neoklassizistischen Architekturensemble uns ein Hauch der Antike an der Isar vermittelt. Oder entlang der Ludwigs- und Leopoldstraße durch das Universitäts- und ehemalige Künstlerviertel Schwabing.
Auf einem Rundgang zwischen Viktualienmarkt, Marien- und Odeonsplatz geht es zu den alten und neuen Highlights in der City. Dabei heißt es die Ohren spitzen ... die dabei erhaltenen Informationen brauchen wir für die darauf folgende Stadtrallye. Anschließendes Mittagessen und Weiterfahrt nach Aßling zur Martermühle. Hier erwartet uns ein Crashkurs zum Barrista in unserem Kaffeeseminar im Ambiente einer Kaffeerösterei in einem Bauernhof aus dem 15. Jahrhundert.

Wir erfahren viel Interessantes über den Anbau verschiedener Kaffeesorten und über drei verschiedene Erntemethoden. Was bedeutet eigentlich Arabica? Welche sind die Unterschiede in Aroma und Verträglichkeit beim Kaffee von einem Spezialitätenröster oder industriell gefertigten?
Welche Zubereitungsmethode ist die Beste und was bedeutet Kaffee aus Kapseln? Beim gemeinsamen Rösten erläutern wir, was in der Rösttrommel passiert und zeigen das „Entsteinen“ des Kaffees.
Am frühen Abend kurze Weiterfahrt ins schöne Wasserburg am Inn. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag
Nach dem Frühstück Gelegenheit zu einem Stadtrundgang in Wasserburg. Danach geht es weiter zum Chiemsee, der von den Einheimischen „Bayerisches Meer“ genannt wird. Unterwegs genießen wir Landschaftsimpressionen des Chiemgau und bei klarer Sicht ein beeindruckendes Alpenpanorama. Nach einer kurzen Bootsfahrt erreichen wir Frauenchiemsee. Wir besichtigen das historische Highlight der kleinen Insel, die romanische Kirche des Benediktinerklosters. Die heute hier lebenden Nonnen haben sich mit einem in Süddeutschland weithin bekannten Seminarzentrum erfolgreich positioniert. Auf einem Spaziergang lässt sich die Insel in 20 Minuten umrunden. Dabei entdecken wir ausgefallene Künstlergalerien und urige Räucherhütten der Fischer nebeneinander.
Bootfahrt nach Gstadt zum Mittagessen. Auf der Rückfahrt ist noch ein letzter Stopp vorgesehen – lassen wir uns überraschen!

Leistungen inklusive

  • 2 Mittagessen (in München und am Chiemsee)
  • Beförderung im modernen Reisebus bis max. 50 Personen mit Klimaanlage
  • Gesamtorganisation und qualifizierte Reiseleitung an beiden Tagen
  • 1 Abendessen
  • Bootsfahrt auf dem Chiemsee
  • Kaffeeseminar
  • Trinkgeld für Busfahrer und Reiseleiter
  • Stadtrallye in München
  • 1 Übernachtung in Wasserburg im 3-Sterne Hotel inkl. Frühstück

Karte