Sensationelle Vielfalt an Winter-Event-Ideen

Wenn der Weihnachtsmann ein Eventmanager wäre, würde er die nächste Incentive-Reise ganz sicher bei sich zu Hause in der wunderschönen Winterlandschaft am Polarkreis durchführen. Mal abgesehen von einer persönlichen Audienz bei Santa Claus im Weihnachtsmanndorf in Finnisch Lappland, erwartet jeden noch so erfahrenen Incentive-Gast eine Fülle an originellen Ideen.

Tipps vom Weihnachtsmann für Ihr cooles Incentive-Programm in Finnisch Lappland

Fast jeder Kunde hat auf seinem Wunschzettel ein außergewöhnliches Hotel. In Finnland besonders zu empfehlen ist die Kombination aus einer Übernachtung im coolen Eishotel und zwei Übernachtungen im architektonisch einmaligen Arctic TreeHouse. Die Übernachtung im Hotel aus Schnee und Eis ist Natur pur und in den beiden Folgenächten wird es dann hochgradig luxuriös.

Eine spannende Hotellerie ist aber nicht das einzige Argument für eine Reise an den Polarkreis. Eine rasante Schneemobil-Tour durch die weite, unberührte Winterlandschaft ist für die Gäste ein außergewöhnliches Erlebnis. Nach einem ausgedehnten Frühstück beginnt die Snowmobil-Tagestour mit viel Speed über einen zugefrorenen Fluss. Direkt im Anschluss erkunden die PS-Junkies die tief verschneite Gegend von Finnisch Lappland. Nach dem Mittagessen am Kamin in einer einsamen Blockhütte, geht es weiter zur Husky-Farm. Jetzt heißt es Motoren aus und viel Spaß bei der Husky-Schlittenfahrt. Jeweils zwei Teilnehmer steuern dabei abwechselnd den Schlitten mit den Helden auf vier Pfoten. Das ist ganz sicher ein Spaß der Kategorie “Once in a Lifetime“. Und um dieses Erlebnis ein wenig setzen zu lassen, bewegen sie sich im Anschluss gemächlich mit dem Rentierschlitten zu einer traditionellen Kota. Dort werden Ihre Gäste mit heißem Tee und regionalen Snacks verwöhnt. Dann geht es mit den Schneemobilen wieder zurück zum Hotel. Der Abend kann bei leckerem Essen und einer lustigen Polarkreiszeremonie ausklingen. 

Wer jetzt glaubt, dass damit alle Action-Programme aufgebraucht sind, der täuscht sich gewaltig. Nach Schneemobil- und Husky-Tour geht es weiter zum Adrenalinkick in die Winter Driving School. Auf einem zugefrorenen See können Rallye Cars mit Spikes auf Herz und Nieren getestet werden. Direkt im Anschluss findet als großes Finale das spektukuläre Eis-Gokart-Rennen statt. Wer seinen Gästen einen Mehrwert für das tägliche Leben mitgeben möchte, ist mit einem erlebnisreichen Fahrsicherheitstraining auf Eis und Schnee bestens beraten.

FAZIT VOM WEIHNACHTSMANN:

Eine winterliche Erlebnisreise an den Polarkreis ist ideal von Dezember bis März. Der Weihnachtsmann freut sich auf Gruppen von 10-150 Teilnehmern. Für alle Eventplaner hält er noch weitere spannende Ideen bereit. Dazu fragen Sie ganz einfach die freundlichen Zwerge und Elfen von Hirschfeld Touristik Event, die exklusiv im Auftrag vom Weihnachtsmann spannende, originelle und einzigartige Erlebnisreisen individuell zusammenstellen. Ihren Wunschzettel können sie uns ganzjährig zusenden.