Incentive New York: Tipps vom Profi

Franziska Stoll: In New York fühle ich mich ständig unter Strom. Das Leben pulsiert in den Straßen, es ist unfassbar viel los, Menschen aller Nationen sind ständig auf den Beinen zwischen den Wolkenkratzern - ein Highlight jagt das andere. Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Mega-City, deren Möglichkeiten im Event und Incentivebereich fast unerschöpflich sind. Zum schlafen ist die Zeit fast zu schade. Aber natürlich haben wir auch jede Menge Tipps für tolle Hotels für Sie! Ich kenne New York persönlich aus einigen erfolgreichen Incentive-Projekten und berate Sie sehr gern.

 

E-Mail an Franziska Stoll

 

Ein kurzer Video-Live-Bericht aus NYC im Platzhirsch-Blog von meinem Kollegen Sascha Heide mit 5 wertvollen Insider-Tipps sehen Sie hier.

Incentive-Check New York

Persönlicher Eindruck

New York ist genau das Richtige für sie, wenn sie aufgeschlossen sind Neues zu entdecken. Besonders fasziniert haben mich die beispielosen Eindrücke, der endlose Trubel und die zahllosen Menschen. Auf jeden Fall eine Stadt die lebenslang beeindruckt und polarisiert. Die Masse an Event-Optionen lässt sich garnicht in ein paar Sätze packen. Die City ist unglaublich vielfältig!

Anreise

Sie fliegen ab Frankfurt, Düsseldorf, München oder Berlin zum Flughafen JFK New York. Rechnen Sie mit ca. 9 Stunden Flugzeit für die Hin- und 8 Stunden für die Rückreise. Gute Tarife bieten Singapore Airlines und KLM an. New York ist ein Shopping-Paradies, denken Sie potentiell an die Buchung von mehreren Gepäckstücken.

F&B

New York hat keine eigene traditionelle Küche - hier ist alles multikulti. Auf jeden Fall sollten Sie ein Dinner in einem amerikanischen Steakhouse planen. Ansonsten empfehlen wir einen Street Food Market oder Trucks - authentisch, urban und absolut lecker! Organisieren sie bei Ihrer Bootsfahrt einen Cocktail-Empfang mit Fahrt in den Sonnenuntergang - traumhaft!

Hotels

In NYC ist alles in Form einer Superlative - auch die Hotels. Kaum ein Haus mit weniger als 1.000 Zimmern. Aber es gibt auch schöne Boutique-Hotels mit eigenem Architektur-Charme, wie z. B. das "The Williamsburg" in Brooklyn oder das "Paper Factory Hotel" in Long Island City. Planen Sie defintiv mit mindestens 300 $ die Nacht für ein gutes Haus abhängig von der Saison.

Eventlocations

Natürlich gibt es auch jede Menge hipper Locations und Restaurants. Ich würde mich definitiv immer eher für ein Dinner außerhalb des Hotels entscheiden. NYC hat unzählige Tagungshotels, die sich aber vom Raum- und Cateringangebot und den Ansprüchen europäischer Konferenzteilnehmer stark unterscheiden. Räume ohne Tageslicht sind keine Seltenheit - an diese Punkt unbedingt ein besonderes Augenmerk darauf haben!

Beste Reisezeit

New York ist immer voller Touristen - also so eine richtige low season gibt es nicht. Unsere Empfehlung für die beste Reiszeit sind März bis Juni und September bis Oktober. Bitte den Hochsommer und die Hochsaison im Dezember meiden - ersteres ist zu heiß und zweiteres zu voll.

Incentive New York: Impressionen

Incentive New York: Programm Ideen

  • Welcome auf dem One World Observatory
  • Mindestens eine Aussichtsplattform sollte man besuchen: Ende 2019/Anfang 2020 eröffnet das neue Hudson Yards Observation Deck mit spektakulärem Glasboden
  • Radtour oder Joggen durch den Central Park - idealerweise gepaart mit einem frischen Picknick im Grünen - im Winter können sie dort Schlittschuh laufen - wunderschön ist eine Radtour kurz nach Sonnenaufgang (früh aufstehen lohnt sich!)
  • Street-Art-Tour: mit einem Local um die Häuserblocks ziehen
  • Training mit einem Baseball-Trainer - und danach ein offizielles professionelles Spiel ansehen, z. B. in der VIP-Lounge des Metz Stadions (Metropolitan Baseball Club of New York)
  • Besuch der neusten Errungenschaft der New Yorker: The Vessel - ein begehbare Aussichtsplattform ineinandergreifender Treppen
  • "The Ride" - Buserfahrung der besonderen Art
  • Eine Bootstour zur Freiheitsstatue ist als Klassiker nicht weg zu denken - eine Exklusivanmietung lohnt sich
  • Sex and the city tour - für die Damen vielleicht ein Highlight mit anschließendem Beauty-Besuch
  • Dinner in der Location Battello - mit einem Boot am Abend entspannt zur Location in den Yachthafen schippern
  • Noch mehr Highlights gefällig? Dann planen Sie eine Segelregatta oder einen Heli-Flug - unvergesslich!
  • Architektonisch hat NYC einiges zu bieten - wir können Ihnen gerne auch Thementouren empfehlen
  • Die Mega-City können Sie bequem als TAB-Tour auch eigenständig mit Spaß & Mehrwert erkunden
  • last but not least: leisure time einplanen - für shopping, eigene Erkundungen oder einfach nur um einmal druchzuatmen

Wenn Sie ein Incentive nach New York planen und eine der genannten Programm-Ideen näher kennenlernen wollen klicken Sie bitte hier:

E-Mail an Franziska Stoll

Aktuelle Informationen & nützliche Links

Entdecken Sie New York

NYC The Official Guide gibt ihnen kurz und knapp grundlegende Infos, Insider Tipps und Links zu tollen Highlights der Stadt.

Sicher reisen

Das Auswärtige Amt stellt Ihnen die neusten Reise- und Sicherheitshinweise für die USA zur Verfügung.

Welcome-Video New York

NYC ist so manigfaltig und wandelbar. Sehen Sie hier ein paar der Milliarden "Stimmen" mit ihrer Sicht auf die City.

Die besten neuen Restaurants

Selbst die Liste der neuen Restaurants ist lang - wie soll man da eine Auswahl treffen? NYC The official Guide stellt jeden Monat die besten Neuerscheinungen der Food & Beverage Szene vor.

Stadtviertel Hudson Yards

Im angesagten Viertel Hudson Yards ist alles noch brandneu und im Aufbau. The Vessel = das Schiff ist die auffälligste Erscheinung. Es folgt 2020 eine spektakuläre Aussichtsplattform. Alle News finden Sie hier.

Programm Tipp

Die neue Generation der City-Busrundfahrt! Im "The ride" Bus sitzen sie in Blickrichtung zu den sights. Die Panorama-Fenster garantieren einen unvergleichlichen Blick und die Tour ein beeindruckendes Erlebnis.

Reise-Infos für Incentives in New York

EINREISE - Welche Einreisebestimmungen gelten für die USA?

Damit die Incentivereise beginnen kann, ist es für die Einreise nötig, einen biometrischen Reisepass zu haben, der noch mindestens sechs Monate gültig ist und 2 freie Seiten hat. Außerdem wird eine elektronische Einreisegenehmigung (ESTA) benötigt, die man (am besten mehrere Wochen vorher) online beantragt. Sie kostet 14 Dollar, ist für zwei Jahre gültig und gilt für beliebig viele Reise mit max. 90 Tagen Reisedauer. Danach muss die ESTA neu beantragt werden. Unbedingt das offizielle Formular nutzen.

WETTER - Mit welchem Wetter muss ich beim New York Incentive rechnen?

Das New Yorker Wetter ist geprägt von Extremen. Im Winter ist es oft sehr kalt, es weht ein eisiger Wind und wenn es schneit dann meist richtig heftig. Im Sommer herrschen schwüle Temperaturen von über 30 Grad Celsius (oder 95 Grad Fahrenheit, wie die Temperatur in den USA gemessen werden). Im Juli und August erwartet sie eine drückende Hitze, teilweise Smog und eine ziemlich hohe Luftfeuchtigkeit.

Die angenehmsten Temperaturen herrschen im Frühling, also von April bis Juni, sowie im Herbst ab Mitte September bis Ende Oktober. Herbst und Frühling sind demnach die beste Reisezeit für Ihren Incentive-Trip. Wobei Ende des Jahres die meisten Touristen in der Stadt sind und es im März und Arpil laut Klimatabelle am meisten regnet - wodurch sich der MAI als allerbester Monat heraus kristallisiert.

INFRASTRUKTUR/VERKEHR - Wie komme ich in New York am besten von A nach B?

Damit Sie in der Megametropole flexibel sind, fahren Sie am besten mit dem Taxi oder der U-Bahn (Subway). Wenn Sie die U-Bahn nutzen wollen, schauen Sie am besten genau hin, bevor Sie einsteigen. Denn schnell kann mehr als ein Einzelticket fällig werden. Wichtig: Achten Sie darauf, ob es sich um einen Expresszug handelt, denn die halten nicht überall. Für den Abend empfiehlt es sich, ein Taxi zu nehmen, wenn Sie sicher ins Hotel kommen wollen. Eine tolle Alternative, um New York auf Ihrem Firmenincentive ganz hautnah zu erleben, ist das Fahrrad oder ein Paar gute Sneakers um zu Fuß unterwegs zu sein.

BEZAHLEN - Wie zahle ich am besten in New York?

Anders als in Deutschland bezahlen Sie in den USA selbst kleine Summen mit der Kreditkarte. Diese wird oft nur durchgezogen oder aufgelegt, PIN oder Unterschrift sind meist nicht erforderlich. Übrigens: Auch Trinkgeld wird in Restaurants auf diese Weise gezahlt. Sie sollten für Ihr New York Incentive deshalb unbedingt eine Kreditkarte als Zahlungsmittel dabeihaben und vorher prüfen ob sie für das Ausland freigeschalten ist. Mit der Girokarte können Sie in den USA nicht bezahlen.

TRINKGELD - Wie hoch sollte das Trinkgeld sein?

15-20 % sind normal und für die Amerikaner keine Würdigung ihrer Leistung. Das heisst wer sich für einen tollen Service in jeglicher Hinsicht bedanken will, sollte ca. 25 % Tip geben. Der "doorman" im Hotel sollte für seine Hilfestellungen je einen Dollar bekommen. Auch bei den Zimmerdamen sollte man pro Nacht mindestens einen Dollar gut sichtbar auf das Kopfkissen legen.

ESSEN UND TRINKEN - Welche Küchen gibt es in New York?

In New York findet man nicht nur viele Möglichkeiten für den kleinen Hunger zwischendurch, sondern auch erstklassige Restaurants mit Speisen aus der ganzen Welt. In diesen besseren Lokalen wird man übrigens zu seinem Platz gebracht, das Eingangsschild „Wait to be seated“ weist darauf hin. Sie sollten also nicht wie gewohnt zu einem freien Tisch gehen und sich setzen. Das gilt in den USA als unhöflich. Übrigens: Das Essen mit Messer und Gabel, so wie man es als Mitteleuropäer kennt, ist in den USA weniger üblich. Hier isst man häufig nur mit der Gabel. 

AMERIKANISCHES FRÜHSTÜCK - Was essen die New Yorker und was muss im bei meiner Hotelbuchung beachten?

Die Amerikaner essen ihr Frühstück selten zu Hause oder im Hotel. Man geht in den nächsten Starbucks und gönnt sich Kaffee und etwas Süßes wie Croissants, Muffins oder Pfannkuchen. Möchten Sie für Ihre europäischen Gäste ein Hotelfrühstück bestellen, achten Sie darauf ein kontinentales Frühstück zu bestellen. Es gibt auch durchaus Hotels, die das nicht anbieten, sondern die Gäste aus einer Frühstückskarte wählen können.

ALKOHOL - Darf ich in New York Alkohol in der Öffentlichkeit trinken?

Wenn es um Alkohol geht, müssen Sie in den USA einige Regeln beachten, die wir in Europa oder in Deutschland nicht kennen. Alkohol darf zum Beispiel nur in Restaurants und Bars mit einer Ausschank-Lizenz getrunken werden. Um Alkohol trinken und kaufen zu können, muss man mindestens 21 Jahre alt sein. Der Verkauf von Alkohol ist außerdem nicht zu allen Zeiten möglich. Im Bundesstaat New York hat man sich jedoch auf eine tolerante Regelung geeinigt, hier können Sie lediglich nachts keinen Alkohol kaufen.

GESUNDHEIT - Brauche ich eine separate Krankenversicherung?

Wer gesetzlich krankenversichert ist, hat in der Regel in den USA keinen Krankenversicherungsschutz. Alle Teilnehmer Ihrer Incentivereise nach New York sollten deshalb ihren Versicherungsschutz vorher prüfen. Bei Bedarf können Sie eine Auslandskrankenversicherung für Ihren New-York-Trip abschließen. 

Paket-Programme für Ihr NYC-Incentive

Wir von Hirschfeld.de planen gerne Ihre individuelle Gruppenreise als Incentive oder Firmenreise nach New York. Die nachfolgenden Programme dienen dabei als Programm-Ideen. Je nach Budget und individuellen Wünschen erstellen wir ein Konzept für Ihr Firmenevent, das sich nahtlos in Ihr Marketing einfügt und ganz individuell auf Ihre Bedürfnisse abzielt. In den letzten Jahren haben wir mehrere sehr erfolgreiche Incentive-Projekte nach New York realisiert. Hier finden Sie einige Beispiele. Oder Sie senden mir eine E-Mail und ich stelle Ihnen Ihre Incentivereise ganz individuell zusammen.

E-Mail an Franziska Stoll

 

 

Fazit: NYC ist grandios, überwältigend und unwiderstehlich

New York lockt mit seinem unverwechselbaren Vielfalt an Hotspots. Gerade noch schreibe ich Ihnen die aktuellen News auf, sind sie schon wieder out. Jeden Tag Veränderungen und neue Superlativen! Die Stadt die niemals schläft, aber auch niemals still steht und zur Ruhe kommt. Im Central Park kann man vielleicht verschnaufen, aber nicht am Time Square und mittendrin im Wolkenkratzer-Dschungel. Lassen Sie sich ein auf den American way of life! Diese Mega-Stadt ist unbedingt Incentive-geeignet, nur definitiv kein Schnäppchen. Rechnen Sie mit mindestens 2.500 € ohne Flug und bleiben Sie 3 Nächte - dann wird Ihre Firmenreise zu einem fesselnden unvergesslichen Erlebnis.

Nichts gefunden? Wir recherchieren für Sie nach passenden Angeboten für Ihr Firmenevent.

0361 - 55 811 80

Kostenfrei Recherche-Auftrag starten

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Seitenanfang