Kategorie/Anlass: Betriebsausflug, Firmenevent, Privates Event, Rahmenprogramm, Teambuilding

Programm-Idee

Der Kochkurs entführt Sie in die Küchen der spätmittelalterlichen Oberschicht. Sie lernen längst vergessene Gewürze kennen, erfahren etwas über mittelalterliche Diätetik, über Tischsitten und Zubereitungsarten. Auf der Grundlage originaler Rezeptüberlieferungen des 14. und 15. Jahrhunderts bereiten alle Beteiligten ein opulentes Menü an einer offenen Herdstelle und im Kugelbackofen zu. Alle müssen mit anpacken, damit am Ende ein schmackhaftes mittelalterliches Mahl auf dem Tisch steht. Zubereitet, gekocht und gegessen wird ausschließlich mit Geschirrrepliken und Küchengeräten, wie sie für diese Zeit belegt sind. Der Mittelalterkochkurs ist ein Erlebnis für alle Sinne!

  • Region
    -
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    4,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    Deutsch
  • Hygiene-Konzept
    Nein
  • Preis
    -

Leistungen inklusive

  • Kursleitung
  • Zutaten
  • Utensilienbereitstellung

Wichtige Hinweise

Veranstaltungsort ist der überdachte Außenbereich des Besucherinformationszentrums (angeschlossen an das Freilichtlabor Lauresham), wo die Gruppe auch empfangen wird.

Getränkekosten sind exklusive der Kursgebühr und werden nach individuellem Verbrauch abgerechnet!

Karte

Anbieter-Bewertungen

Hier sehen Sie eine Übersicht sämtlicher Bewertungen des Anbieters unabhängig vom gebuchten Paket-Angebot. Die jeweilige Bewertung muss sich also nicht unbedingt auf das vorliegende Paket beziehen.
1 abgegebene Bewertungen
5,00 von 5 Sternen
Preis/Leistungsverhältnis:
5,00 von 5 Sternen
Vollständigkeit der Leistungen:
5,00 von 5 Sternen
Freundlichkeit des Personals:
5,00 von 5 Sternen
Zutreffen der Beschreibung:
5,00 von 5 Sternen
Erwartungen erfüllt?
5,00 von 5 Sternen
Persönliches Engagement:
5,00 von 5 Sternen
05.12.2019 (Bewertetes Paket: 0514649 - Rosensalbe und Hustensirup)

Unser Event war ein sehr großer Spaß und der Guide hat uns alles super erklärt. Wir haben auch festgestellt, dass dieses Event auch gerne zwei oder drei Euro pro Person mehr kosten dürfte. ;-) Auf alle Fälle ein weiterer Besuch und Empfehlungen an andere wert!