Programm-Idee

Eine spannende Offroadexpedition durch die wilde Eifel – mit bis zu 3 Polaris Ranger Crews 4x4 und bei grösseren Gruppen einem Supacat 6x6, welche natürlich auch von den Teilnehmern selbst gefahren werden können. Neben spektakulären Locations wie Höhlen und einsamen verlassenen Steinbrüchen mit Geocachingaufgaben erwartet die Teilnehmer ein gemütliches Lagerfeuer mit leckerem, frischem Stockbrot und Softdrinks.

  • Region
    -
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    4,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    Deutsch, Englisch
  • Preis
    -

Beschreibung

Nach dem Eintreffen in Rieden findet nach der Begrüßung die Einweisung in die Fahrzeuge und die GPS-Technik statt. Dann startet die Fahrt offroad durch die zerklüftete Eifellandschaft zur ersten Station – der Feuerstelle am Eingang einer im Wald gelegenen Höhle. Hier wartet ein gemütliches Lagerfeuer mit Stockbrot auf die Teilnehmer. Danach steht die Erforschung der Höhle und das Zählen der Kammern auf der Geocaching-Aufgabenliste. Weitere tolle Orte wie ein längst verlassener Steinbruch erwarten die Abenteurer, bevor die Tour zurück nach Rieden führt.

Karte

Leistungen inkl.

  1. Geochaching-Tour durch die wilde Eifel
  2. 3 Polaris Ranger Crew´s (Sechsitzer als Selbstfahrt) für Fahrer und Mitfahrer im Wechsel
  3. 1 Supacat ATMP 6x6 Expeditionsfahrzeug als Mitfahrt inkl. Tourguide
  4. Lagerfeuer mit frischem Stockbrot und ein 0,5 l Softdrink während der Tour
  5. GPS-Handhelds inkl. Geocachingaufgaben

Zusatzleistungen

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit dem Setzen von Cookies einverstanden. Mehr erfahren

Seitenanfang