Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen modernen Browser (Chrome, Firefox, Edge, Safari) in aktueller Version.

Programm-Idee

Die Dresdner Heide hat eine umfangreiche Historie, viele Geheimnisse hat der Wald aufgenommen. Doch manch spannende Geschichte wurde überliefert und lohnt sich weiterzuerzählen. Hören Sie bei einem entspannten Waldausflug Interessantes und Kurzweiliges aus längst vergangenen Zeiten. Ab diesem Moment wird der Wald zum historischen Schauplatz.
Folgen Sie mir auf den ältesten Wegen zu historischen Orten. Entdecken Sie Spuren der Vergangenheit inmitten der Dresdner Heide. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise am Ort der Geschehnisse.

  • Region
    -
  • Event-Typ
    Event ohne Übernachtung
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    4,0 Stunden
  • mögliche Sprachen
    Deutsch
  • Hygiene-Konzept
    Ja
  • Preis
    -

Beschreibung

Im Angebot sind drei thematisch unterschiedliche Touren:

"Auf alten Wegen“ - Wanderung auf den ältesten Wegen der Dresdner Heide
• Entdecken Sie Spuren alter Wegeführungen aus dem 12. und 13. Jh.
• Wo sagte der Geist eines verstorbenen Försters einem Weibe 1644 spätere Kriege voraus?
• Tödliches Duell an einem Gebetskreuz und wohin verschwand die Leiche?
• Wo verschanzten sich schwedische Truppen und Napoleons Soldaten?

„Im Jagdrevier der Kurfürsten“ - Geschichten rund um die kurfürstliche Jagd
Der Saugarten im Zentrum der Dresdner Heide ist vielen bekannt. Weniger bekannt sind die Geschichten, die sich hier abgespielt haben. So erfahren Sie bei dieser Tour, welche logistischen Herausforderungen vor einer Jagd zu bewältigen waren, welch enormer Aufwand betrieben wurde, wie die Hohe Jagd der Kurfürsten ablief und wie drastisch Wilderer bestraft wurden.
• Rund um den Saugarten - Jagdvergnügen und logistische Herausforderungen
• Wie wurde ein Spinnennetz Wildschweinen zum Verhängnis?
• Vom „Bösen Loch“ zum Moor

„5 auf einen Streich“ - 5 der letzten in Kiefern geschnittenen Wegezeichen finden
Von den letzten, in Bäume geschnittenen Wegezeichen sind nur noch wenige erhalten. Mitunter sind sie sehr versteckt oder von der Baumrinde fast überwachsen. Von zehn derzeit noch existierenden Wegezeichen können Sie bei dieser interaktiven Tour fünf aufsuchen.
• Die letzten Zeugnisse der Geschichte der Wegekennzeichnung in der Dresdner Heide finden
• Informationen zur Geschichte des Wegenetzes
• Spannendes und Kurzweiliges zu Vogelfang und alten Mühlen

Leistungen inklusive

  • Fachkundige Begleitung der Tour

Wichtige Hinweise

Es wird um witterungsangemessene Kleidung und festes Schuhwerk gebeten.
Bei Wetterbedingungen, die die Sicherheit gefährden kann die Veranstaltung nicht stattfinden.

Karte