Programm-Idee

Erik Händeler, Wirtschaftsjournalist, Zukunftsforscher und Bestsellerautor, startete seinen Berufsweg bei einer Tageszeitung. Er studierte an der LMU München Wirtschaftspolitik und Volkswirtschaft. Seit 1993 beschäftigt er sich wissenschaftlich mit der Theorie der langen Konjunkturwellen (Kondratieff-Zyklen). Mit den Büchern „Die Geschichte der Zukunft“ in 11. Auflage sowie „Kondratieffs Gedankenwelt – Die Chancen im Wandel zur Wissensgesellschaft“ in 7. Auflage wurde er zum Bestsellerautor. Die russische Akademie der Wissenschaften zeichnete ihn 2010 für seine wirtschaftswissenschaftliche Leistung aus. Mit seinem Experten-Know-How und seinen polarisierenden Thesen lässt er keinen seiner Zuhörer kalt und gehört zu den gefragtesten Rednern auf dem Gebiet der Produktivität der Informationsgesellschaft. Erik Händeler ist der Botschafter für eine kooperative Arbeitskultur und eine präventive Gesundheitspolitik.

  • Region
    -
  • Event-Typ
    Referent
  • Teilnehmer
    -
  • Verfügbarkeit
    -
  • Dauer
    1,5 Stunden
  • mögliche Sprachen
    Deutsch, Englisch
  • Preis
    -

Beschreibung

THEMEN

Die Geschichte der Zukunft – Sozialverhalten heute und der Wohlstand von morgen
- Digitalisierung: Warum es jetzt auf die Menschen hinter der Technik ankommt
- Die Zukunft beginnt in der Vergangenheit – was wir aus der Geschichte für die Zukunft lernen können
- Der zukünftige entscheidende Standort-Faktor in der globalen Wirtschaft – die Chance Europas

Zukunft Management – Die neuen Spielregeln der Wirtschaft der Wissensgesellschaft
- Wie Sie die Faktoren für die nächste Stufe des Wohlstands ermitteln und entwickeln
- Wie Sie mit neuen Hierachieformen die Kompetenzen aller mobilisieren
- Wie Sie mit einer neuen Kultur der Zusammenarbeit den zukünftigen Unternehmenserfolg sichern

Geschichte der Zukunft: Der Gesundheitsmarkt – Wachstumsmotor der Wirtschaft
- Wie Gesundheitsinnovationen und gesunderhaltende Strukturen zum Wachstumsmotor werden
- Wie die seelische Gesundheit den Wohlstand in der Wissensgesellschaft bestimmt
- Wie wir mit einem präventiven Gesundheitssystem die Kultur der Arbeit und die Lebensstile verbessern werden

Wichtige Hinweise

TECHNIK

Folgende technische Unterstützung wird vom Referenten benötigt: Beamer, Laptop

Der Referent wünscht folgende Art von Mikrofon ab 30 Personen: Headset

Betriebssystem: Windows

Folgendes Equipment wird benötigt: Flipchart

Sonstiges: Presenter Tisch

Referenzen

Airbus Hamburg; Bäko; Banken und Sparkassen; Barmer Ersatzkasse; Bayerische Versicherungskammer; Einzelhandelsverbände; CDU/CSU-Bundestagsfraktion; Programmparteitag der Hessischen Grünen; Geberit; Lions Clubs; Markant; SAP; Schwarz-Pharma AG; Siemens; Thyssen Krupp; VDI-Jahrestagung Chemieingenieure; Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands, ZF Friedrichshafen und Führungskräfte

Medienbeiträge:

ZDF, n-tv, Bloomberg TV, Deutschland Radio, BR, WDR, RBB, HR

„Das Buch strahlt einen unerschütterlichen Optimismus aus.“
Rheinischer Merkur

„Es wäre sehr zu wünschen, wenn Händelers erhellendes Buch weite Verbreitung findet.“
Dagmar Deckstein, Süddeutsche Zeitung

„Händelers Buch ist ein Kursbuch, um die Qualität zwischenmenschlicher Beziehungen als wichtigste Quelle der Wertschöpfung zu entdecken.“
Norbert Copray, Publik Forum

„Bei der Auswertung der Feedbackbögen haben Sie eine Durchschnittsnote von 1,26 erhalten und sind damit unser Spitzenreiter! Herzlichen Glückwunsch zum sehr gelungenen Auftritt.“
SAP-Personalkongress mit 1.500 Teilnehmern

Auf den drei Knowtech-Kongressen von Bitkom 2009, 2010 und 2011 jeweils mit 1,4 bewertet

Bestbewerteter Vortrag der SchmidtColleg-Tage

Standing Ovations beim 13. Stuttgarter Wissensforum